Autor: Eduard Klassen

Wuppertaler Studienbibel - Logos

Online-Meeting zur Wuppertaler Studienbibel

Update vom 18.10.2021: Die Online-Gesprächs­­run­­­de kann bei You­tube nach­ge­schaut wer­den: https://www.youtube.com/watch?v=qS1_TPpSztw — Die Wup­per­ta­ler Stu­di­en­bi­bel habe ich in den letz­ten Jah­ren sel­ten benutzt. Mei­ne ers­te Bekannt­schaft mit die­ser Stu­di­en­bi­bel mach­te ich vor 15 – 20 Jah­ren, als die digi­ta­le Aus­ga­be des Neu­en Tes­ta­ments auf CD-Rom erschien. Regel­mä­ßig habe ich damals die­sen Kom­men­tar kon­sul­tiert. Tat­säch­lich hat­te ich vor­her nie die gedruck­te Aus­ga­be in Hän­den gehal­ten. Erst spä­ter wur­den mir eini­ge Bän­de geschenkt und ich erwei­ter­te nach und nach die anti­qua­ri­sche Samm­lung. Hin­zu kam, dass die CD-Rom ab Win­dows 7 nicht mehr nutz­bar war. Lan­ge ist es her. Wer hät­te gedacht, dass die­se umfang­rei­che Kom­men­tar­rei­he wie­der digi­tal erschei­nen wird. In der Bibel­soft­ware Logos wird dem­nächst die voll­stän­di­ge Aus­ga­be digi­tal nutz­bar sein. Das ist ein Grund zum Fei­ern. Logos bie­tet im Vor­feld der Erschei­nung eine Online-Gesprächs­­run­­­de mit zwei Autoren der Wup­per­ta­ler Stu­di­en­bi­bel an.

Mein größter Wunsch verknüpft mit einer Verlosung

Was war mein größ­ter Wunsch für die­sen Blog? Es ist ein Auf­ruf, eine Bit­te: NIMM UND LIES (lat. tol­le lege) und zwar zual­ler­erst die Bibel, das Buch der Bücher und dann auch ande­re gute christ­li­che Bücher. Vie­le fol­gen die­sem Auf­ruf, haben sich hier im Blog inspi­rie­ren las­sen bei der Suche nach guten christ­li­chen Büchern und Medi­en. Dank­bar bin ich für die jah­re­lan­ge Unter­stüt­zung von Alex und Ser­gej, die durch den Ein­satz ihrer Zeit und vor allem mit einem ana­ly­ti­schen Gespür für wich­ti­ge The­men und Vor­gän­ge in der christ­li­chen Medi­en­land­schaft Bei­trä­ge geschrie­ben haben, die Fra­gen beant­wor­ten, Ori­en­tie­rung anbie­ten, aber auch die Leser inner­lich auf­wüh­len und hof­fent­lich auch Neu­es pflan­zen. Ja, man merkt in vie­len Arti­keln ein Rin­gen. Ein Rin­gen um ange­mes­se­ne Wor­te und For­mu­lie­run­gen, aber auch ein Rin­gen, christ­li­che Bücher gründ­lich zu prü­fen und das Gute zu behal­ten. Zahl­rei­che Inter­views las­sen in das Den­ken und Herz von Autoren und Ver­lags­lei­tern bli­cken. Ist mein größ­ter Wunsch in Erfül­lung gegan­gen? Ja. Auch wenn ich selbst in den letz­ten 2 – 3 Jah­ren kaum Arti­kel für NIMM UND LIES ver­fasst habe, so …

Wie dein Smartphone dich verändert

Ein Abend ohne Social Media

Das macht gar nichts. Ein Abend ohne Social Media ist wirk­lich ver­kraft­bar. Heu­te Abend, am 4. Okto­ber 2021 gegen 17.30 Uhr, sind drei gro­ße Social Media Platt­for­men aus dem Inter­net ver­schwun­den. Ver­mut­lich liegt ein tech­ni­scher Feh­ler vor. Die Auf­re­gung ist groß. Und ich als Infor­ma­ti­ker kann mir gut vor­stel­len, wel­che Atmo­sphä­re gera­de im Face­­book-Unter­­neh­­men herrscht. Doch die Tech­ni­ker wer­den es wie­der zum Lau­fen bekom­men. Aber es geht heu­te Abend um dich! Es ist nicht nötig, nach alter­na­ti­ven Platt­for­men zu suchen. Wen­de dich den wirk­li­chen wich­ti­gen Din­gen des Lebens zu. Davon gibt es unzäh­li­ge. Ich mache dir einen Vor­schlag. Nimm doch wie­der mal ein Buch zur Hand. So wie damals. Frü­her, als dein Smart­pho­ne dich noch nicht beherrsch­te. Wer Bücher liebt, der weiß, wovon ich rede. Es war eine schö­ne Zeit. Und die kann es heu­te auch wie­der wer­den. Auch wenn mor­gen die Welt wie­der in Ord­nung ist und die Tech­nik wie­der wie gewohnt funk­tio­niert. Mache es dir ab heu­te zur Gewohn­heit und nimm ein Buch in die Hand. Für heu­te Abend gebe ich dir zwei Empfehlungen. …

Bibliografie: Alle Bücher von Puritanern auf Deutsch

An die­ser Stel­le möch­te ich alle Bücher von Puri­ta­nern auf­lis­ten, die bis­her in deut­scher Spra­che erschie­nen sind. Ein­fach­heits­hal­ber ver­wei­sen die meis­ten Kau­­fen-Links auf cbuch.de. Die meis­ten Bücher sind ent­we­der im 3L Ver­lag oder im neu­en Ver­lag Sola Gra­tia Medi­en erschie­nen. Ergän­zun­gen und Kor­rek­tu­ren kön­nen im Kom­men­tar­feld hin­ter­las­sen wer­den. Die­ser Arti­kel erschien zuerst im Mai 2012. Aktua­li­siert und ergänzt im Sep­tem­ber 2021.

Alle meine Lieben – und mein „Liebstes“

Ein Gast­ar­ti­kel von Peter Eng­ler Eigent­lich kom­me ich mehr von der ana­lo­gen Schie­ne her. Das gedruck­te Wort und der bestän­di­ge Umgang mit ihm sind mir sehr wich­tig. Den­noch habe ich Bibel­stu­di­um durch die Jah­re hin­durch auch digi­tal betrie­ben. Und ich habe die Logos Bible Soft­ware gekauft, um mei­ne digi­ta­len Bibel­stu­di­en zu ver­ein­heit­li­chen. Aber ich stel­le fest: Sie sind immer noch da – die ande­ren Bibel­pro­gram­me, die sich im Lauf der Jah­re auf mei­ner Fest­plat­te ange­sam­melt haben. Eini­ge davon woll­te ich end­lich los­wer­den und löschen – konn­te mich  aber – aus Nos­t­al­­gie- und ande­ren Grün­den – doch noch nicht so recht dazu durch­rin­gen. Doch was unter­schei­det die­se Pro­gram­me von Logos? Und war­um kann ich pro­blem­los zuge­ben, dass Logos mit wei­tem Abstand vor allen die­sen Pro­gram­men liegt? Dazu hier etwas mehr. Doch der Rei­he nach – dabei das Neu­es­te zuerst:

10 + 1 Fragen an Thomas Schreiner

Tho­mas Schrei­ner wird vie­len durch das aus­ge­zeich­ne­te Buch Mit Aus­har­ren lau­fen bekannt sein, das beim Beta­ni­en Ver­lag erschie­nen ist. Er ist Pro­fes­sor für Neu­es Tes­ta­ment und Bibli­sche Theo­lo­gie und schrieb eini­ge Kom­men­ta­re zur Bibel. Er ist auch Dekan für Bibel­kun­de und Her­me­neu­tik am Sou­thern Bap­tist Theo­lo­gi­cal Semi­na­ry in Louis­vil­le, Ken­tu­cky. Er hat sich spon­tan bereit erklärt, unse­re 10+1 Inter­­view-Fra­­gen zu beant­wor­ten. 1. Wie wur­den Sie Christ? Ich wuchs in einer Römisch-Katho­­li­­schen Fami­lie auf und habe in der Ober­stu­fe ange­fan­gen, mich mit einem Mäd­chen tref­fen, die Chris­tin war. Sie erzähl­te mir von ihrer Lie­be zu Chris­tus und ich begann, die Bibel zu lesen und eine Bibel­stun­de bei ihr Zuhau­se zu besu­chen. So war ich dem Evan­ge­li­um aus­ge­setzt und wur­de über­zeugt, dass wir aus Gna­den in Jesus Chris­tus geret­tet wer­den und nicht durch unse­re Wer­ken. Unser gro­ßer Gott zog mich zu sich und ich bekehr­te mich nach ca. 45 Tagen. 2. Wie kamen Sie dazu Bücher zu schrei­ben? Ich plan­te wirk­lich nie, Bücher zu schrei­ben, aber ich stell­te mit der Zeit fest, dass mir das Schrei­ben Freu­de bereitete. …

Warum ist Jesus in die Welt gekommen?

Die Bibel ist vol­ler Über­ra­schun­gen. Ist Jesus nur des­we­gen in die Welt gekom­men, um Frie­den und Freu­de zu brin­gen? Nein, er hat­te einen umfas­sen­de­ren Auf­trag. Eini­ge Selbst­aus­sa­gen von Jesus in den Evan­ge­li­en schei­nen ganz und gar nicht „weih­nacht­lich“ zu sein. Aber auch das war Teil sei­nes Kom­mens in die­se Welt. Jesus ist kom­men, ein Opfer für Sün­den, Sün­den der gan­zen Welt trä­get dies Lamm. Sün­dern die ewge Erlö­sung zu fin­den, stirbt es aus Lie­be am blu­ti­gen Stamm. Abgrund der Lie­be, wer kann dich ergrün­den? Jesus ist kom­men, ein Opfer für Sün­den. Ich wün­sche allen Lesern von NIMM UND LIES geseg­ne­te Weih­nach­ten! Über die Suche in der Bibel­soft­ware Logos bin ich zu über­ra­schen­den Ergeb­nis­sen gekom­men. Fol­gen­de Such­an­fra­gen habe ich benutzt:

Zwei Weihnachtsbeigaben

In jeden Weih­nachts­ge­schenk ist noch Platz für die­se zwei wert­vol­le Bei­ga­ben. Es gibt vie­le Mög­lich­kei­ten zu Weih­nach­ten, Men­schen mit der bes­ten Bot­schaft der Welt zu errei­chen. Was vor über 2000 Jah­ren in Beth­le­hem geschah, ist The­ma des Hör­bu­ches und Ver­teil­hef­tes. John F. MacAr­thur Gott in einer Krip­pe (Audio-Hör­­buch) Evan­ge­lis­ti­sche Ver­teil­kar­te Die CD ist erhält­lich beim her­aus­ge­ben­den Ver­lag Voice of Hope oder bei cbuch.de. Der König in der Krip­pe Weih­nach­ten, Jesus und die Ret­tung der Welt Evan­ge­lis­ti­sches Gruß­heft zu Weih­nach­ten Die­ses Heft ist beim Beta­ni­en Ver­lag erschie­nen und erhält­lich auf cbuch.de.

Nachruf für Helmuth Egelkraut

Am 2. Novem­ber 2018 ist Prof. Dr. Hel­muth Egel­kraut (02.05.1938 — 02.11.2018) plötz­lich ver­stor­ben. Die Nach­richt ereil­te mich uner­war­tet. Denn er war noch weni­ge Tage und Wochen vor­her aktiv und unter­wegs, um in Semi­na­ren und Gemein­den Vor­trä­ge zu hal­ten. Ich bin Gott sehr dank­bar, ihn in drei Semi­na­ren als Leh­rer gehabt zu haben. Es waren inten­si­ve Zei­ten und sehr lehr­rei­che Stun­den gewe­sen. Immer wie­der beton­te er sein Dik­tum: Kein Bibel­ver­ständ­nis ohne Bibel­kennt­nis! So bestand ein gro­ßer Teil der Haus­auf­ga­ben aus Bibel­lek­tü­re. Und wenn er am Pult stand, dann war sei­ne klei­ne zer­le­se­ne und stark mar­kier­te Luther­bi­bel im Zen­trum. Bei ihm kamen Bibel­kennt­nis und Bibel­ver­ständ­nis zusam­men. Bei jeder Fra­ge, die ihm gestellt wur­de, stand die Ant­wort ganz im Zei­chen der Schrift, auch wenn er immer wie­der zusätz­lich auf sei­nen rei­chen Erfah­rungs­fun­des zurück­grei­fen konn­te. Wenn er von sei­ner Bekeh­rung erzähl­te und der ers­ten Zeit im Bibel­kreis, dann strahl­ten sei­ne Augen. Wenn er dann aus sei­nem nächs­ten Lebens­ab­schnitt als Mis­sio­nar in Papua-Neu­­gui­­nea berich­te­te, dann sah er die­se Zeit im Nach­hin­ein als Vor­be­rei­tung auf die spä­te­re Aus­bil­dung von Mis­sio­na­ren. Und ich fragte …

Logos 8 heute veröffentlicht

Heu­te wur­de das neue Logos 8 ver­öf­fent­licht. Noch nie war die Bibel­soft­ware von Logos so attrak­tiv für deutsch­spra­chi­ge Chris­ten wie mit Logos 8. Davon bin ich über­zeugt. Logos 8 hat eine neue Benut­zer­ober­flä­che, neue Tools und Hilfs­mit­tel und — das ist viel­leicht die bes­te Nach­richt — es gibt neue Pake­te, die für evan­ge­li­ka­le Chris­ten wirk­lich attrak­tiv und hilf­reich sind. Das kleins­te Paket ist für 110 Euro erhält­lich. Emp­feh­len wür­de ich aber Logos 8 Bron­ze für 310 Euro, denn das beinhal­tet neben zahl­rei­chen Funk­tio­nen auch unver­zicht­ba­re deut­sche Wer­ke. Hier ein Aus­zug: His­to­risch Theo­lo­gi­sche Aus­le­gung (HTA) (13 Bän­de) Edi­ti­on C Altes Tes­ta­ment (6 Bde.) Elber­fel­der Bibel 2006 Schlach­ter­bi­bel 2000 Bibli­scher Kom­men­tar über das Alte Tes­ta­ment (Keil-Delitzsch) (15 Bde.) Neu­er sprach­li­cher Schlüs­sel zum grie­chi­schen Neu­en Tes­ta­ment Neu hin­zu­ge­kom­men ist das Pla­­tin-Paket mit über 1200 Res­sour­cen. Der Inhalt und die Funk­tio­na­li­tät lässt das Herz des Exege­ten höher schla­gen. Die Inves­ti­ti­on will gut bedacht sein, wird sich aber über die Jah­re auf jeden Fall loh­nen. Eine Raten­zah­lung ist mög­lich. Die dar­in ent­hal­te­nen Wer­ke wür­den ein­zeln mehr als Zehn­tau­send Euro kos­ten. Digi­tal ist das Paket jetzt zum Ein­füh­rungs­preis von 1400 Euro erhält­lich. Ich durf­te in …