Blognews
Schreibe einen Kommentar

Blognews 17/12/2021
Interview mit H.W. Deppe | Bibellesebund | Überrascht von Furcht

Nimm und lies - Blognews

1. Interview mit meinem Arbeitgeber Hans-Werner Deppe vom Betanien Verlag. „Wir müssen wieder dahin kommen, das Lesen wieder wertzuschätzen. Wenn man bedenkt, wodurch Männer Gottes in ihrem Glauben geprägt worden sind, waren Bücher immer sehr hilfreich. Das muss beibehalten werden, ansonsten werden wir in einem oberflächlichen und armseligen Glauben landen und vielleicht auch vom echten Glauben abdriften.“

2. Neuer Slogan beim Bibellesebund. Früherer Slogan hieß „Die Bibel lesen“. Neuerdings heißt das Motto „Die Bibel erleben“.  Auch wenn es zeitgemäß ist, auf Erlebnisse auch in Glaubensdingen zu setzten, scheint mir dieser Wechsel ungünstig und auch nicht zielführend zu sein. Die Bibel wird immer ein Buch bleiben, welches man sich lesend oder hörend erarbeiten muss. Das ist nicht einfach, aber sicher der nachhaltigere Weg als Erlebnisse es sein können.  IDEA, Ausgabe für die Schweiz 49.2021

3. Neuerscheinung von Natha: Überrascht von Furcht. Dieses Buch sorgt für Aufsehen. Es stieg innerhalb von wenigen Stunden zum Amazon-Bestseller. Ich habe das Buch mit sehr großem Gewinn gelesen. Eine Rezension wird sicher folgen. Aber schon jetzt sei es herzlich empfohlen. Ich hoffte, dass es sprachlich einfacher zugänglich sei. Und wenn du vielleicht mittendrin stecken geblieben bist, möchte ich dir Mut machen. Die letzten Seiten werden Dich überraschen, verändern und zu Tränen rühren.

Kategorie: Blognews

von

NIMM UND LIES - dieser Aufforderung möchte ich selbst nachkommen und andere dazu motivieren und anleiten. NIMM UND LIES zuerst die Bibel und dann gute christliche Literatur. Denn beim Lesen lässt es sich vortrefflich denken (nach Leo Tolstoi). Ich lebe mit meiner Frau und unseren fünf Kindern in Baden-Württemberg.

Hinterlasse einen Kommentar!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.