Alle Artikel mit dem Schlagwort: Wissenschaft

Wenn Tiere reden könnten

Ein Klassiker von Werner Gitt

Manch­mal kommt es vor, dass man all­ge­mein bekann­te Bücher weni­ger erwähnt, dabei haben die Bücher von Wer­ner Gitt einen beacht­li­chen Ein­fluss auf mei­ne Jugend gehabt. Die posi­ti­ve Schreib­wei­se von Wer­ner Gitt ist ein­fach ermu­ti­gend.  Über die Schöp­fung zu stau­nen ist heu­te eine ver­ges­se­ne Tugend, dabei wis­sen wir mehr über die Din­ge die­ser Welt, als alle […]

Tipp: Bibel und Wissenschaft

Die Forschung hat Verspätung

Dr. Roger Lie­bi hat Aus­sa­gen aus der Bibel mit wis­sen­schaft­li­chen Erkennt­nis­sen ver­gli­chen und dabei fest­ge­stellt, dass eine bedeu­ten­de Zahl bibli­scher Aus­sa­gen erst in den letz­ten Jahr­hun­der­ten durch die Wis­sen­schaft bestä­tigt wur­den. Die Bibel ist kein wis­sen­schaft­li­ches Buch son­dern Got­tes schrift­li­che Offen­ba­rung an uns Men­schen. Daher beschreibt die Bibel natur­wis­sen­schaft­li­che Fak­ten ganz neben­bei und ohne viel […]

NEU: Magazin schöpfung.info

Jetzt kostenlos abonnieren

Theo­lo­gi­sche Stand­punk­te, die unter den Evan­ge­li­ka­len im deutsch­spra­chi­gen Raum vor weni­gen Jahr­zehn­ten noch Kon­sens waren, wur­den bis ins neue Jahr­tau­send hin­ein vor allem auf den Ebe­nen der Ver­ant­wor­tungs­trä­ger auf­ge­weicht und ver­än­dert. Teils Jahr­tau­sen­de alte auf Bibel und Bekennt­nis fußen­de Stand­punk­te wur­den in Fra­ge gestellt und „neu bewer­tet“. Ein Ergeb­nis davon ist die Auf­ga­be des Ver­trau­ens […]

Das Buch der Schöpfung

Lesen, Staunen und Anbeten

Denn was von ihm unsicht­bar ist, sei­ne unver­gäng­li­che Kraft und Gott­heit, wird seit der Erschaf­fung der Welt mit der Ver­nunft an sei­nen Wer­ken wahr­ge­nom­men … Röm.1,20 Das Buch der Schöp­fung Über­aus beein­dru­ckend ist die Schöp­fung Got­tes.  J.C. Ryle stellt in sei­nem Buch „Seid hei­lig!“ fest: (Got­tes) Schöp­fung ist abso­lut voll­kom­men — voll­kom­men ob wir durchs Tele­skop oder […]

Wissen vs. Glauben

Der Glaube ist höher als die Vernunft

In mei­nem Glau­bens­le­ben ist mir eine beson­de­re Tücke mei­nes Her­zens erst in der letz­ten Zeit auf­ge­fal­len: Ich muss­te fest­stel­len, dass ich immer wie­der geneigt bin, Glau­ben durch Wis­sen zu erset­zen. Den­ken wir hier­bei an die Auf­er­ste­hung Chris­ti. Natür­lich ist die Auf­er­ste­hung Chris­ti ein his­to­ri­sches Fak­tum. Dies kann ich wis­sen, auch kann ich mich mit allen his­to­ri­schen […]