Alle Artikel mit dem Schlagwort: Geld

Buch zur Woche: Geld, Besitz und Ewigkeit

Griechenland ist praktisch Pleite, Spanien, Portugal und Irland soll es nicht viel besser gehen und Italien wurde, wie ich gerade lese, von der Ratingagentur Moody’s herabgestuft. Und zwischendurch erklingen Warnungen, auch die Ersparnisse der Privatpersonen seien in Gefahr. Ich zähle mich nicht zu den Euro-Finanz-Krisen-Experten. Und doch bin ich überzeugt, dass dieses Buch vielen Christen […]

Im Gespräch mit Wilhelm Pahls 2/3

Der Evan­ge­list Wil­helm Pahls gab in einem Inter­view einen Ein­blick in seine Gedan­ken über wie­der­holte Bekeh­run­gen von Teens, radi­kale Nach­folge und das enorme Poten­tial der jun­gen Gene­ra­tion. Ein per­sön­li­ches Gespräch in drei Teilen. Nach dem ersten Teil folgt nun Teil zwei… Wie gelingt es uns trotz des materiellen Wohlstandes intensiver in der Abhängigkeit von Gott […]

Im Gespräch mit Wilhelm Pahls 1/3

Der Evan­ge­list Wil­helm Pahls gab in einem Inter­view einen Ein­blick in seine Gedan­ken über wie­der­holte Bekeh­run­gen von Teens, radi­kale Nach­folge und das enorme Poten­tial der jun­gen Gene­ra­tion. Ein per­sön­li­ches Gespräch in drei Teilen. Viele christlich erzogene Jugendliche haben Zweifel an ihrer Errettung, weil sie keine „schwarz/weiß”-Umkehr erlebt haben. Oft sieht es dann so aus, dass […]

Gute Gaben, alles haben?

Gute Gaben, alles haben? Das Thema Christ und Geld wird gerne behandelt. Man schaue sich nur an, wie viele Bücher dazu bereits geschrieben wurden. Und vielleicht ist das auch ganz gut so. Man beachte: 16 der 38 Gleichnisse Jesu handeln vom Umgang mit irdischem Besitz. Jetzt also dieses Buch. Ich habe es ganz besonders günstig […]

Hindernisse der Jüngerschaft

Jeder, der beginnt Christus nachzufolgen, kann sicher sein, dass sich verschiedene Fluchtwege vor ihm auftun werden. Dies wird eindrücklich dargestellt in dem Bericht der drei, die Jesu Jünger hätten sein können, die aber anderen Stimmen den Vorrang gegenüber der Stimme Christi einräumten: »Es begab sich aber, da sie auf dem Wege waren, sprach einer zu […]