Blognews
Schreibe einen Kommentar

Lesenswerte Blog-Artikel September 2022

In Zukunft plane ich, regelmäßig auf lesenswerte Blog-Artikel hinzuweisen.  Das lief bei mir über den Bildschirm in den letzten Wochen.

Welche Artikel habt ihr die letzten Wochen gelesen? Welches Thema bewegt euch? Zu welchem Thema hättet ihr gernen einen Artikel? Hinterlasst mir gerne eure Kommentare!

O Beard, Where art Thou?

Wie man es von Greg Morse gewöhnt ist, ein mit ausreichend Ironie ausgestatteter Artikel, der Männlichkeit und Bärte und Schöpfung diskutiert. Sein Ausgangspunkt: Warum war es für die Männer Davids eine so große Schande, als sie Zwangsrasiert wurden? (2. Sam. 10, 11ff) Erschienen am 22.08.2022 bei desiringGod.

How the 5 Solas Do More Than Respond to Catholicism

Der Artikel, den Michael Kruger am 29.08.2022 auf seinem Blog michaeljkruger.com veröffentlich hat, ging mir in dieser Weise ebenfalls durch den Kopf. Ausgehend von den 5 Solis kann man leicht aufzeichnen, was es bedeutet „typisch evangelisch zu sein“. Wie häufig bei Kruger empfinde ich seine Artikel als etwas zu kurz, so dass die wirklich brennenden Fragen nicht ausreichend tief genug berührt werden.

What is Eternity-Minded Stewardship?

Auf diesen Artikel bin durch „Unter dem Regenbogen“ gestoßen. Randy Alcorn geht der Frage nach, warum wir uns als Christen gegenseitig eigentlich nie zu einem gottesfürchtigen Umgang mit unseren finanziellen Ressourcen auffordern? Erschienen am 29.08.2022 auf epm.org

Me, Myself, and Lies

Auf diesen Artikel, der eine gründliche Ausarbeitung von Sprüche 18,1 darstellt, bin ich durch einen Freund aufmerksam gemacht worden. Er analysiert die Gefahr und die Unweisheit hinter Selbstisolation (z.B. durch Medienkonsum). Ich vermisste nur ein bisschen den Kontrast zu einer „guten Isolation im Gebetskämmerlein“. Erschienen am 26.04.2022 auf desiringGod.

Ein Interview mit Tim Keller

Viktor Zander hat für glaubend.de/biblipedia, dieses umfangreiche Interview mit Tim Keller über das Bestehen von Christen in einer zunehmend feindseligen Kultur ins Deutsche übersetzt. Ich finde es als einen sehr weitläufigen Rückblick Kellers auf seinen Dienst als Pastor, wenn er auch an ein paar Fragen zu sehr allgemein antwortet oder ausweicht.

Ein Deep Dive zur kritischen Rassentheorie

Eine dieser typischen verrückten und umfangreichen „Rezensionen“ Hanniels zu einem aktuellen Thema. Durch die vielen Links zu Beginn ein guter Ausgangspunkt für weitere Recherchen zu diesem Thema. Durch die umfangreichen Aufzählungen im zweiten Teil der Rezension ein hilfreiches Frame für die dahinterliegenden Fragen.

Zwei Artikel von Carl Trueman über die Cancel Culture.

Trueman ist eindeutig älter geworden und hat etwas von seiner Eleganz und Leichtigkeit verloren. Andere mögen es als wachsende Ernsthaftigkeit bezeichnen. Ich lese ihn weiterhin gern. Hier  beschreibt er die Kündigung von Dr. Nassif von einer evangelikalen Fakultät, die durch seinen Einsatz für die biblische Familie ausgelöst wurde und hier diskutiert er den Umgang der Medien mit dem Anschlag auf Salman Rushdie.  Ich kenne immer noch nichts besseres für Kulturkritik aus christlicher Sicht als firstthings und Trueman ist da ein Autor, der immer auf meiner Leseliste landet.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.