Verlosungen
Kommentare 14

Verlosung: MacArthur, Cahill und Jantz van Braght

Drei Bücher verlosen wir diese Woche. Ein Buch des Bibellehrers John MacArthur über die ersten Kapitel der Bibel: Der Kampf um den Anfang. Dann ein Buch von Mark Cahill zum Thema Verantwortung der Christen gegenüber den Verlorenen: Was du im Himmel nicht mehr tun kannst. Und zuletzt ein mehrere Hundert Jahre altes Buch von Thielemann Jantz van Bright, dass Georg Walter aus dem Märtyrerspiegel zusammengetragen hat.

Der Kampf um den Anfang, John F. MacArthur

Der Kampf um eine wahre Sicht des Weltanfangs lässt keine Wahlmöglichkeiten zu. Unser Glaube und die Zukunft unserer Welt hängen von der Wahrheit über die Schöpfung ab. Dr. MacArthur weist mit Nachdruck darauf hin, dass bibelgläubige Christen „die Pflicht haben, solche Lügen als das zu entlarven, was sie sind und sich energisch dagegen zu stellen”, wann immer naturalistische und atheistische Annahmen aggressiv vertreten werden, als wenn es sich dabei um wissenschaftlich belegte Tatsachen handelte. Wie denken Sie über den Schöpfungsbericht? Wären Sie in der Lage Ihre Sicht der Dinge anderen gegenüber zu verteidigen, die den Bericht in Genesis verleugnen? In diesem Buch sind die Antworten auf schwierige Fragen. Erfahren Sie, was die Bibel über die Entstehung unseres Universums berichtet.

Was du im Himmel nicht mehr tun kannst, Mark Cahill

Was ist es, was du im Himmel nicht mehr tun kannst? – Du kannst Verlorenen nicht mehr zeigen, wie sie errettet werden können! Gehörst du zu denen, die beim Zeugnisgeben ein Defizit empfinden? Möglicherweise hast du schon eine Liste mit Ausreden parat, warum das für dich nichts ist. Oder sagst du dir: Man müsste eigentlich …? Nach der Lektüre dieses Buches wird aus dem „Man müsste …“ ein„Ich darf!“.

Wir haben die beste Botschaft der Welt, wir wissen, dass es ein Zu-spät gibt und wir schweigen trotzdem. Aus Bequemlichkeit, aus Angst oder Faulheit. Dieses Buch rüttelt auf und motiviert zum Evangelisieren. Nach der Lektüre dieses Buches wird aus dem „Man müsste …“ ein„Ich darf!“.

Gute Nacht, gute Nacht, Gott gebe Gnade!

Zeugnisse aus dem Märtyrerspiegel von Thielemann Jantz van Braght – zusammengetragen von Georg Walter.
Der Holländer Thielemann Jantz van Braght (1625-1664) ist Autor des Märtyrerspiegels, einer detaillierten Geschichte der christlichen Märtyrer von der Zeit der Urchristen bis ins 16. Jahrhundert. Besonderen Schwerpunkt legt der Märtyrerspiegel auf die Geschichte der Wiedertäufer. Einer von ihnen, Raphel von dem Felde, schrieb am 25. Mai 1576 aus dem Gefängnis an seine Frau: „Gute Nacht, gute Nacht, Gott gebe Gnade, dass wir uns dereinst erfreuen mögen.“ Angesichts seines kurz bevorstehenden Märtyrertodes schrieb er ferner: „Dieses habe ich geschrieben, nachdem ich die Botschaft empfangen hatte, dass ich sterben sollte, was mir, dem Geiste nach, eine fröhliche Botschaft war …“ In dem vorliegenden Buch wurden viele der Zeugnisse der Wiedertäufer unverändert übernommen, zum Teil aber auch durch eigene Recherchen ergänzt. Das vorliegende Buch gibt einen Einblick in die freudige Glaubenszuversicht der ersten Täufer.

Teilnahmebedingungen:

  1. Beantworte die folgende Frage: Welches Buch willst du dieses Jahr unbedingt lesen?
  2. Unter allen Antworten werden zwei Pakete mit je drei Büchern verlost.
  3. Teilnahmeschluss: 4. Mai 2018, 23.59 Uhr
  4. Versendung kann nur an deutsche Adressen erfolgen.

Los geht’s! Die Verlosung hat hiermit begonnen.

14 Kommentare

  1. Benny sagt

    „Der unterschätzte GOTT -den Heiligen Geist neu entdecken“, von Francis Chan

  2. Vlad sagt

    Tony Reinke
    Wie dein Smartphone dich verändert: 12 Dinge, die Christen alarmieren sollten

  3. Eduard sagt

    Genesis, A Theological Commentary for Preachers, von Abraham Kuruvilla

  4. Elisabeth Thomas sagt

    Der Kampf um den Anfang :
    John F. MacArthur ist mir gut bekannt, aber genau dieses Buch noch nicht. Zudem ist das eine Frage, die im Gespräch mit anderen immer wieder auftaucht und diskutiert wird. Da käme mir diese Hilfestellung gerade recht.
    Herzliche Grüße!

  5. Toby sagt

    Leg einfach los!: Ein befreiender Weg, Gottes Willen zu entdecken. Kevin DeYoung

  6. Markus sagt

    „Die Gabe der Prophetie“ von Wayne Grudem

  7. Birgit Bötefür sagt

    Sklave christi von John MacAthur

  8. Alina sagt

    „Was ist rettender Glaube?“ von Arthur W. Pink

  9. Rebecca sagt

    „Idols of the heart“ von Elyse Fitzpatrick

Hinterlasse einen Kommentar!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.