eBooks
Schreibe einen Kommentar

Tipp: Letzte Briefe eines Wehrdienstverweigerers 1943 (Jost Müller-Bohn)

Letz­te Brie­fe eines Wehr­dienst­ver­wei­ge­rers 1943 zei­gen den schwe­ren Gewis­sens­kon­flikt eines ein­zel­nen unter dem Schre­ckens­re­gime Hit­lers im Zwei­ten Welt­krieg.

Die fürch­ter­li­chen Erfah­run­gen von Sta­lin­grad und Aus­schwitz, von Dres­den und Hiro­shi­ma und ande­ren Stät­ten der Ver­nich­tung bewe­gen unse­re Jugend heu­te sehr.

Die ato­ma­re Hoch­rüs­tung hat die Mög­lich­keit geschaf­fen, die Zivi­li­sa­ti­on mit­samt der Schöp­fung voll­stän­dig zu zerstören.Dürfen Chris­ten Wehr­dienst leis­ten?

Die­se Fra­ge wird seid Jahr­hun­der­ten heiß dis­ku­tiert. Alfred Herbst blieb sei­ner Über­zeu­gung bis in den Mär­ty­rer­tod treu: „Ich habe kei­ne Fein­de – ich kann auf kei­nen Men­schen schie­ßen.“

Fol­gen Ver­lag, als eBook 2,99 EUR, ePub/Mobi, erhält­lich bei: ceBooks.de

Hinterlasse einen Kommentar!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.