Blognews
Kommentare 2

Tipp: Die EMMAUS Bibelkurs-App

Das Evangelium auf dem Smartphone

Wer kennt die EMMAUS Fern­bi­bel­schu­le? Vor eini­gen Jah­ren bin ich erst­mals auf einen Kurs von Wil­liam Mac­Do­nald gesto­ßen, der von der besag­ten Fern­bi­bel­schu­le her­aus­ge­ge­ben wird. EMMAUS hat bis­her ledig­lich gedruck­te Kur­se her­aus­ge­ge­ben, wel­che dann zu Prü­fungs­zwe­cken umständ­lich hin und her­ge­sen­det wur­den.

Die­se umständ­li­che Vor­ge­hens­wei­se lässt sich nun Dank des tech­ni­schen Fort­schritts ein­spa­ren: Durch die EMMAUS Bibel­kurs-App.

Die App ist völ­lig kos­ten­los, in vie­len Spra­chen ver­füg­bar und kann anonym oder mit Online-Beglei­tung genutzt wer­den. In Zei­ten, in denen auch in Ent­wick­lungs- und Schwel­len­län­dern die Smart­pho­ne-Abde­ckung bei nahe­zu 100 % liegt, ist die­se App mehr als Gold wert, um den Men­schen das Evan­ge­li­um kos­ten­güns­tig und auf direk­tem Weg zu brin­gen.

Die Macher hin­ter der App schrei­ben:

In solch einer App sehen wir so man­chen Vor­teil gegen­über den Print­kur­sen:

  • Weder Druck-, Lager und Ver­sand­kos­ten, daher deut­lich güns­ti­ger und weni­ger Logis­tik not­wen­dig.
  • Mehr Anony­mi­tät für die Nut­zer, vor allem wenn sie in einem Umfeld leben, in dem sie nicht ein­fach mit der Bibel in der Hand stu­die­ren kön­nen.
  • Auto­ma­ti­sche Kor­rek­tur der Prü­fun­gen, daher weni­ger Zeit­auf­wand für Kor­rek­to­ren.
  • Direk­te Ver­füg­bar­keit durch die Mög­lich­keit, die App jeder­zeit im Inter­net her­un­ter­la­den zu kön­nen.
  • Schnel­le Behe­bung inhalt­li­cher Feh­ler in den Kur­sen.
  • Ver­füg­bar­keit meh­re­rer Spra­chen in einer App.

Quel­le: ZAM-Jour­nal 2017 S. 13

Bis­her sind pro Spra­che maxi­mal sechs Kur­se ver­füg­bar. Das Kurs­sor­ti­ment soll ste­tig aus­ge­baut und wei­te­re Spra­che auf­ge­nom­men wer­den. Für Chris­ten im wohl­ha­ben­den DACH-Raum gilt es, sol­che her­vor­ra­gen­den Pro­jek­te finan­zi­ell und im Gebet zu unter­stüt­zen.

Die App gibt es für Andro­id-Gerä­te, Apple-Gerä­te und Win­dows Pho­nes.

Kategorie: Blognews

von

Alexander Rempel (1986), verheiratet mit Jennifer, ein Sohn und zwei Töchter. Liebhaber christlicher Medien, eBook-Fan und Gründer des ersten christlichen eBook-Verlags, Folgen Verlag.

2 Kommentare

  1. Dan­ke für den Tipp. Habe mir die App her­un­ter­ge­la­den. Der Kurs läst sich auch auf dem ipad laden.

Hinterlasse einen Kommentar!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.