Alle Artikel mit dem Schlagwort: Logos 6

Neuigkeiten zu Logos 6

Es gibt Neu­ig­kei­ten zu Logos 6, die für deut­sche Chris­ten inter­es­sant sind und die ich den Lesern von NIMM UND LIES nicht vor­ent­hal­ten möch­te. Wer jetzt noch ein tol­les Weih­nachts­ge­schenk sucht, wird jeden Bibel­for­scher mit der umfang­rei­chen Bibel­soft­ware von Logos erfreu­en. Logos ist als Down­­load-Pro­­­dukt erhält­lich und kann garan­tiert pünkt­lich zu Weih­nach­ten auf dem Com­pu­ter instal­liert wer­den. Bis­her waren die meis­ten und die bes­ten deut­schen Wer­ke im Paket der deut­schen Bibel­ge­sell­schaft erhält­lich. Das ist bei Wei­tem nicht aus­rei­chend und wird ste­tig erwei­tert. Hin­wei­sen möch­te ich auf die Vor­be­stell­mög­lich­keit von zwei neu­en Bibeln und der Luther 1984 Interlinear+.

Logos 6 für jeden Christen

Vor zwei Wochen habe ich hier im Blog als einer der ers­ten im deutsch­spra­chi­gen Raum die neue Bibel­soft­ware Logos 6 am Erschei­nungs­tag vor­ge­stellt. Die (eng­li­sche) Logos Com­mu­ni­ty war in regel­rech­ter Eupho­rie. Und wer die­se Bibel­soft­ware kennt, wird das nach­voll­zie­hen kön­nen. Ähn­lich wie beim gro­ßen Smart­pho­ne Her­stel­ler wur­de die Home­page vor der Ver­öf­fent­li­chung geschlos­sen. Man konn­te dort nur lesen: „We’re busy get­ting some­thing exci­ting rea­dy.“ In den Stun­den nach dem Start­schuss von Logos 6 wur­de die Home­page dann so oft auf­ge­ru­fen, dass sie für vie­le Besu­cher nicht mehr erreich­bar war. Jetzt sind eini­ge Tage ver­gan­gen. Der Andrang hat sich ver­mut­lich nor­ma­li­siert. Was bleibt, ist die Begeis­te­rung. Da ich auch im offi­zi­el­len deut­schen Logos-Blog mit­schrei­be, hat­te ich eini­ge Tage vor dem Release die Mög­lich­keit, mit Logos 6 zu arbei­ten. Die Begeis­te­rung war groß und bleibt kon­stant auf einem sehr hohen Niveau. Heu­te wer­de ich eini­ge Funk­tio­nen von Logos vor­stel­len und möch­te gleich vor­weg klar­stel­len, unter wel­chen Vor­aus­set­zun­gen ich mit die­ser Bibel­soft­ware arbeite:

Logos 6 — Die neue Bibelsoftware

Die Logos Bibel­soft­ware ist mein täg­li­cher Beglei­ter. Wirk­lich. Im Lau­fe der Jah­re habe ich ver­schie­de­ne Bibel­soft­ware aus­pro­biert. Kos­ten­pflich­ti­ge und kos­ten­lo­se. Doch kei­ne Soft­ware hat mich auf Dau­er über­zeugt. Weder der Umfang noch die Funk­tio­na­li­tät. Und gerä­­te- und betriebs­sys­tem­un­ab­hän­gig waren sie auch alle nicht. Eine por­ta­ble Ver­si­on auf einem USB-Stick war oft die Not­lö­sung. Kei­ne davon habe ich täg­lich benutzt. Die­se Zei­ten sind jetzt zum Glück vor­bei. Seit gut 6 Mona­ten nut­ze ich inten­siv und täg­lich die Logos Bibel­soft­ware. Und heu­te bin ich extrem froh, eine Neu­ig­keit ankün­di­gen zu dür­fen: Ab sofort ist Logos 6 erhält­lich. Logos 5 war eine tol­le Soft­ware mit unzäh­li­gen Mög­lich­kei­ten für das Bibel­stu­di­um. Die Soft­ware war modern und gut struk­tu­riert. Doch mit Logos 6 kom­men zu den bereits vor­han­den Funk­tio­nen wei­te­re inno­va­ti­ve dazu. Logos 6 setzt den Schwer­punkt auf inter­ak­ti­ves Arbei­ten mit der Bibel. Dabei kom­men alle an dem Stu­di­um der Bibel Inter­es­sier­te auf ihre Kos­ten. Jeder Christ, jeder Mit­ar­bei­ter in der Gemein­de, jeder Stu­dent bis hin zum Dozent und Pro­fes­sor bekommt mit Logos 6 Werk­zeu­ge in die Hand, um die Bibel zu ver­ste­hen und ande­ren zu …