Alle Artikel mit dem Schlagwort: Christenverfolgung

Tipp: Zhang hat Angst!

Ein Hörbuch über das Leben der Christen in Nordkorea

Es drin­gen nicht vie­le Infor­ma­tio­nen aus dem abge­schot­te­ten Nord­ko­rea ins Aus­land. Umso inter­es­sier­ter hör­te ich das neue Hör­buch „Zhang hat Angst!“, um einen klei­nen Ein­blick in das Land zu gewin­nen, wel­ches seit Jah­ren auf Platz 1 der Chris­ten­ver­fol­gung steht. Die Geschich­te beruht auf einer wah­ren Bege­ben­heit und berich­tet aus der Kind­heit von Zhang. Als Hörer gewinnt […]

Tipp: Niemals allein – Samuel Lamb

Ein Buch von Ken Anderson

Das Buch Nie­mals allein – Samu­el Lamb von Ken Ander­son erzählt eine über­aus beein­dru­cken­de wah­re Geschich­te über die Ent­ste­hung einer gro­ßen Gemein­de in dem von Kom­mu­nis­ten regier­ten Chi­na. Man kann die Geschich­te die­ses muti­gen Chi­ne­sen nicht lesen, ohne davon unbe­rührt zu blei­ben. Es ist ein­fach erstaun­lich, wie Samu­el Lamb trotz Ver­fol­gung und 20 Jah­ren Gefäng­nis […]

Tipp: Paläste und Katakomben

Von Hadrian bis Diokletian

In einem Gebraucht­wa­ren­la­den bin ich auf zahl­rei­che hoch­wer­ti­ge Bücher gesto­ßen, dar­un­ter eine 21-bän­­di­ge Rei­he zur Welt­ge­schich­te, zwar nicht voll­stän­dig erhal­ten, dafür umso güns­ti­ger. Die­sen Kauf soll­te ich nicht bereu­en. Zwar 1951 erschie­nen, zeich­nen sich die­se Wer­ke durch hohe Genau­ig­keit und zahl­rei­che Quell­tex­te aus. Ich griff zu dem Band, der die Zeit beschreibt, die mir am […]

Buchbesprechung: Das Haus mit dem Zeichen

Von Jan Vermeer

Bereits seit über 13 Jah­ren steht Nord­ko­rea an ers­ter Stel­le des Welt­ver­fol­gungs­in­dex. Was dahin­ter steckt und was es wirk­lich bedeu­tet, in Nord­ko­rea Christ zu sein, bringt uns das Buch „Das Haus mit dem Zei­chen“ von Open­Doors beson­ders deut­lich nahe. Das Buch umfasst 240 Sei­ten und erschien im August 2011. Es beruht auf wah­ren Bege­ben­hei­ten und […]

Immer wieder freitags…

Christenverfolgung

Immer wie­der frei­tags bekom­me ich die Gebets­mail von Open Doors. Dar­in berich­tet das Hilfs­werk wöchent­lich über ver­folg­te Chris­ten und ruft zum Gebet für sie auf. Ich habe es mir zur Gewohn­heit gemacht, min­des­tens ein­mal pro Woche für ver­folg­te Chris­ten zu beten. Denn es ist für mich scho­ckie­rend, wie es unse­ren Brü­dern und Schwes­tern in ver­schie­de­nen […]