Allgemein, Ehe/Familie/Erziehung, Erbauliches, Leben als Christ, Rezensionen
Schreibe einen Kommentar

Lieblinge auf Lebenszeit

Aus der Ehe das Beste machen - Wayne A. Mack

Ich bin noch ein sehr jung­ver­hei­ra­te­ter Mann (ein Jahr), somit bin ich noch sehr grün hin­ter den Ohren, was die Ehe betrifft. Daher will ich auch kei­ne Ehe-Rat­schlä­ge wei­ter­ge­ben, son­dern ein Buch vor­stel­len, was mein Den­ken bezüg­lich der Ehe sehr beein­flusst und geprägt hat.

Way­ne A. Mack, der Autor die­ses Buches schreibt in der Ein­lei­tung:

„Als Pas­tor, Col­le­ge-Pro­fes­sor und Seel­sor­ger, (seit 1957 im Dienst), habe ich per­sön­lich ver­schie­dens­te Sor­ten und Zustän­de von Ehen beob­ach­tet. Es gibt nur ganz weni­ge Ehen, von denen man sagen kann, dass die Ehe­leu­te ihr gan­zes Leben lang „Lieb­lin­ge“ für­ein­an­der blei­ben. Und selbst sol­che Ehen müs­sen stets gehegt und gepflegt wer­den, es muss bestän­dig über­prüft wer­den, ob alles in Ord­nung ist und was ver­bes­sert wer­den kann. Die­se Wach­sam­keit ist auch in der bes­ten Ehe ange­sagt. Und für alle ande­ren Ehen ist gött­li­che, biblisch aus­ge­rich­te­te Unter­stüt­zung von umso grö­ße­rer Wich­tig­keit.

Ich habe die­ses Buch durch­ge­le­sen als ich noch nicht ver­hei­ra­tet war, des­we­gen kann ich es auch den Leu­ten emp­feh­len die noch nicht ver­hei­ra­tet sind. Momen­tan lese ich es jetzt aber wie­der mit mei­ner Frau zusam­men und es ist noch eine grö­ße­re Berei­che­rung. Da die Kapi­tel nicht sehr lan­ge gehal­ten sind, eig­net es sich super um zu zweit zu lesen. Am Ende des Kapi­tels fin­den sich dann immer Fra­gen, die zur Dis­kus­si­on und Anwen­dung anre­gen sol­len. Hier kann man manch­mal lan­ge, tie­fe Gesprä­che füh­ren über die Ehe, die Auf­ga­ben, Sicht­wei­sen, über Kin­der und vie­les mehr, was man von allei­ne wohl nicht bespre­chen wür­de.

Wie bekom­men wir eine erfüll­te Ehe? Kann man über­haupt eine erfüll­te Ehe bekom­men? Was bedeu­tet es Ehe­mann und Ehe­frau zu sein? Wel­chen Stel­len­wert hat die Ehe in dei­nem Leben? Wie soll­te eine Ehe aus­se­hen? Was ist über­haupt der Zweck der Ehe? Habt ihr eine Fami­li­en­phi­lo­so­phie? Was ist das über­haupt?

Zu die­sen Fra­gen gibt es immer sehr prak­ti­sche Anwei­sun­gen wie man vor­ge­hen kann. Die­ses Buch ist nicht ein­fach irgend­ein Ehe-Rat­ge­ber ohne bibli­schen Aspekt, im Gegen­teil, in jedem Kapi­tel wer­den Bibel­stel­len aus­ge­legt und ange­wen­det. Nicht nur jün­ge­re Ehen pro­fi­tie­ren von die­sem Buch, son­dern auch die, die schon Jahr­zehn­te im Bund der Ehe ste­hen.

Zitat: Gott, der Erfin­der der Ehe, hat uns für die Ehe eine abso­lut kla­re Bedie­nungs­an­lei­tung mit­ge­ge­ben. Wenn wir bereit sind, sei­nem Plan zu fol­gen, kön­nen wir sicher sein, dass wir uns nicht eines Tages wun­dern müs­sen, wie etwas, was so schön begann, so trau­rig enden kann.

Soll­te die Ehe momen­tan für dich nicht so schön sein, dann gib dich nicht damit zufrie­den. Hole das bes­te aus dei­ner Ehe her­aus, gib dich nicht mit einer nor­ma­len Ehe zufrie­den. Nein, die Ehe soll Chris­tus ver­herr­li­chen, indem sie die Bezie­hung zwi­schen ihm und sei­ner Gemein­de wie­der­spie­gelt, (Ephe­ser 5,21 – 32) des­halb wen­de allen Fleiß dar­an.

Titel: Lieb­lin­ge auf Lebens­zeit – Aus der Ehe das Bes­te machen
Autor: Way­ne A. Mack
Sei­ten: 320
Ein­band: Hard­co­ver
Ver­lag: CMV
ISBN: 978−3−932308−85−7
Jahr: 1. Auf­la­ge 2013
Preis: 12,90 EUR
erhält­lich bei: CMV, cbuch

Hinterlasse einen Kommentar!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.