Leben als Christ, Verlagswelt
Kommentare 6

Empfehlenswerte Magazine in D/A/CH

Eine Sammlung konservativ-evangelikaler Magazine

Vor eini­ger Zeit habe ich eine Samm­lung kon­ser­va­tiv-evan­ge­li­ka­ler Ver­lage aus dem deutsch­spra­chi­gen Raum ver­öf­fent­licht (Emp­feh­lens­wer­te Ver­la­ge in D/A/CH). In der nach­fol­gen­den Auf­lis­tung soll es um Maga­zi­ne in D/A/CH gehen.

Wir möch­ten mit der Auf­lis­tung auf Maga­zi­ne hin­wei­sen, die wir grund­sätz­lich ger­ne emp­feh­len. Gera­de klei­nere Maga­zi­ne haben es oft nicht leicht, im gro­ßen Ange­bot evan­ge­li­ka­ler Ver­lage nicht über­se­hen zu wer­den. Es bedeu­tet jedoch nicht, dass wir hin­ter jeder ver­tre­te­nen Lehr­auf­fas­sung der auf­ge­führ­ten Maga­zi­ne ste­hen. Wir bit­ten des­halb um akti­ves Prü­fen  bei der Nut­zung der Maga­zi­ne.

Wie denkt ihr über die Aus­wahl? Kennt ihr wei­tere Maga­zi­ne, die hier nicht feh­len soll­ten oder gibt es man­che, die ihr eher nicht emp­feh­len wür­det?

Auf­blick und Aus­blick
Auf­blick und Aus­blick ist eine Zeit­schrift zur Stär­kung des Glau­bens in der End­zeit, die von Chris­ten unter­schied­li­cher Deno­mi­na­tio­nen ver­ant­wor­tet wird.

Beken­nen­de Kir­che
Die Beken­nen­de Kir­che ist eine „Zeit­schrift für den Auf­bau recht­lich eigen­stän­di­ger biblisch-refor­ma­to­ri­scher Gemein­den“. Her­aus­ge­ber ist der „Ver­ein für Refor­ma­to­ri­sche Publi­zis­tik e. V. (VRP). Die Zeit­schrift erscheint vier­tel­jähr­lich und wird durch Spen­den finan­ziert.

bio­tee­ny
Die neue natur­wis­sen­schaft­lich aus­ge­rich­te­te Zeit­schrift „bio­tee­ny“ ist seit 2011 auf dem Markt. Har­ry Gör­zen grün­de­te dazu den Ver­lag Kin­der­le­se­bund und hat sich mit einem deutsch­land­weit ver­streu­ten Team das Ziel gesetzt, Kin­dern eine nütz­li­che Beschäf­ti­gung mit der Schöp­fung zu ermög­li­chen und um Gott zu ehren.

Der bes­te Freund
Die­se Monats­zeit­schrift für Kin­der hat viel zu bie­ten: Span­nen­de Kurz­ge­schich­ten, Fort­set­zungs­er­zäh­lun­gen, inter­es­san­te Berich­te aus ande­ren Län­dern, vie­les aus der Bibel – kind­ge­recht erklärt, Rät­sel­sei­ten, Aus­mal­bil­der; Geschich­ten für die ganz Klei­nen (ABC-Sei­te), ein­ge­hef­te­ter vier­sei­ti­ger Bibel­kurs (in den Mona­ten April-Dezem­ber), anspre­chen­de Gestal­tung.

Der schma­le Weg
Die Zeit­schrift „Der schma­le Weg“ möch­te einen Bei­trag zum Erbau­ungs-, Lehr- und Wäch­ter­dienst in der Gemein­de Jesu leis­ten. Sie erschien erst­mals im Mai 2009 und danach vier­tel­jähr­lich, jeweils in der Mit­te des Quar­tals. Sie kann auf Spen­den­ba­sis bezo­gen wer­den und wird vom Christ­li­chen Gemein­de-Dienst (CGD) unter Vor­sitz von Tho­mas Ebert, Ober­der­din­gen, her­aus­ge­ge­ben. Schrift­lei­ter ist der Theo­lo­ge und Publi­zist Dr. Lothar Gas­s­mann, Pforz­heim.

dis­to­mos (ein­ge­stellt)
Im Herbst 2014 erscheint die ers­te Aus­ga­be als Son­der­aus­ga­be des neu­en Maga­zins dis­to­mos. Der als Blog­ger unter distomos.blogspot bekann­te Her­aus­ge­ber Georg Wal­ter lässt die Leser ent­schei­den, ob das Maga­zin dis­to­mos in Serie geht. Ich schät­ze die­ses Maga­zin als wich­ti­gen „Markt­lü­cken­fül­ler“: Nüch­ter­ne Aus­ein­an­der­set­zung mit Bibel und Zeit­ge­sche­hen ohne pole­mi­sche Aus­fäl­le. „Lesen Sie die­se Aus­ga­be zum güns­ti­gen Son­der­preis und ent­schei­den Sie als Leser, ob die dis­to­mos Zeit­schrift ab 2015 vier­mal jähr­lich erschei­nen wird. Der Abo-Preis wird für Deutsch­land 18 € (inkl. Por­to und Ver­pa­ckung) und für EU-Aus­land und Welt (Schweiz) 28 € (inkl. Por­to und Ver­pa­ckung) betra­gen.“

Ermun­te­rung und Ermah­nung
Monats­schrift für Gläu­bi­ge, mit dem Anlie­gen, die Leh­re des Wor­tes Got­tes über die Per­son des Herrn Jesus, die Stel­lung des Chris­ten, das Zusam­men­kom­men der Gläu­bi­gen, die Zukunft usw. in ihren Zusam­men­hän­gen vor­zu­stel­len und auf unse­re Zeit und Bedürf­nis­se anzu­wen­den. Ver­sand­kos­ten: Sie­he Lie­fer- und Zah­lungs­be­din­gun­gen.

ethos
ethos Maga­zin ethos ist für jedes Alter. Die Auto­rin­nen und Auto­ren berich­ten viel­fäl­tig, bunt, aktu­ell. Inter­views, Repor­ta­gen, per­sön­li­che Berich­te und geist­li­che Impul­se fin­den Sie in ethos genau­so wie Rät­sel, Pos­ter und Aktiv­sei­ten für Kids und Teens. Die stil­vol­le Gestal­tung und Bil­der von hohem Niveau gehö­ren genau­so zu ethos wie die Bot­schaft des Evan­ge­li­ums und die Ethik der Bibel.

fac­tum
fac­tum Maga­zin fac­tum ist ein zeit­kri­ti­sches, pro­christ­li­ches Maga­zin. Auf­ge­glie­dert in die gros­sen Berei­che MENSCH (Gesell­schaft, Ethik, Poli­tik, Geschich­te, Aktua­li­tät), NATUR (Evo­lu­ti­ons­kri­tik, fas­zi­nie­ren­de Schöp­fung, Neu­es aus der For­schung) und GLAUBE (bibli­sche Archäo­lo­gie, Theo­lo­gie, Phi­lo­so­phie, Bibel), schrei­ben die Auto­ren dar­über, was ihnen unter den Nägeln brennt. Kom­pe­tent, enga­giert und am Puls der Zeit. fac­tum steht ein für das Evan­ge­li­um von Jesus Chris­tus und die Wahr­haf­tig­keit der Bibel, mit Niveau und Prä­gnanz.

fest&treu
Seit 1968 erscheint das Quar­tals­heft „fest&treu“. Eine Zeit­schrift die sich vor allem an akti­ve Chris­ten und die, die es noch wer­den wol­len, wen­det. Hier gibt es per­sön­li­che Berich­te, The­men, Bibel­ar­bei­ten, Mis­si­ons­be­rich­te, Rezen­sio­nen usw. Häu­fig wer­den apo­lo­ge­ti­sche Bei­trä­ge zu aktu­el­len Fra­gen ver­öf­fent­licht. Das Maga­zin kann kos­ten­los abon­niert wer­den und wird inzwi­schen in einer Auf­la­ge von über 12.000 Exem­pla­ren gele­sen.

Fol­ge mir nach
„Fol­ge mir nach“ soll (nicht nur) jun­ge Chris­ten moti­vie­ren, dem Herrn Jesus treu nach­zu­fol­gen und freu­dig zu die­nen. In der Spra­che von heu­te wer­den Pro­ble­me, die Jün­ge­ren auf den Nägeln bren­nen, beleuch­tet. Dabei kommt die Behand­lung bibli­scher The­men und Bücher nicht zu kurz. Das Heft ist des­halb auch für Jugend­stun­den und gemein­sa­me Bibel­ar­beit gut geeig­net. So unter­schied­lich wie jun­ge Chris­ten nun ein­mal sind, so viel­fäl­tig ist auch der Inhalt von „Fol­ge mir nach“.

Gemein­de­grün­dung
Die Kon­fe­renz für Gemein­de­grün­dung (KfG) möch­te mit KfG-Tagun­gen und umfang­rei­chem Mate­ri­al zur Grün­dung bzw. zum Auf­bau biblisch ori­en­tier­ter Gemein­den bei­tra­gen. In der vier­tel­jähr­lich erschei­nen­den Zeit­schrift Gemein­de­grün­dung erschei­nen wert­vol­le Bei­trä­ge zu Gemein­de­grün­dung und Gemein­de­bau.

Herold Sei­nes Kom­mens
Die Monats­zeit­schrift wird vom Herold Ver­lag her­aus­ge­ge­ben. Der Schwer­punkt ist, „durch bibel­treue Pre­dig­ten, Arti­kel und Bücher das Evan­ge­lium von Jesus Chris­tus zu ver­kün­di­gen, zum Glau­ben an Got­tes Gna­de zu ermu­ti­gen, zur kom­pro­miss­lo­sen Nach­folge auf­zu­ru­fen und die Freu­de an Gott zu wecken, damit Er durch alles geehrt wird“.

KOMM!
Die­se Zeit­schrift wird mit der Inten­ti­on erstellt, der her­aus­ge­ru­fe­nen Gemein­de Jesu Chris­ti durch fun­dier­te Bei­trä­ge his­to­ri­scher und zeit­ge­mä­ßer Natur Infor­ma­ti­on und Hand­rei­chung zu bie­ten.

komm und sieh
… hat Platz für bibli­sche Fra­gen und Ant­wor­ten, macht auf aktu­el­le Neu­erschei­nun­gen auf dem christ­li­chen Buch­markt auf­merk­sam und nimmt von Zeit zu Zeit auch zu aktu­el­len Ent­wick­lun­gen Stel­lung. Ein Schwer­punkt wird das The­ma der christ­li­chen Ehe und Fami­lie sein.

Mit­ter­nachts­ruf
»Zur Mit­ter­nacht aber ward ein Geschrei: sie­he, der Bräu­ti­gam kommt; geht aus, ihm ent­ge­gen«. Die­ses Wort aus Mat­thä­us 25,6 wird für unse­re Leser Monat für Monat aktu­ell! Der »Mit­ter­nachts­ruf« bie­tet Ihnen biblisch fun­dier­te Arti­kel und Kom­men­ta­re zu bri­san­ten Zeit­fra­gen.

Nach­rich­ten aus Isra­el
»Lesen Sie die­se Zeit­schrift ein­mal im Monat, und Sie kön­nen mit­re­den über die Ursprün­ge des Nah­ost-Kon­flikts, aktu­el­le Ent­wick­lun­gen im moder­nen Staat Isra­el und bibli­sche Zusam­men­hän­ge!«

PERSPEKTIVE
Die Zeit­schrift »will PER­SPEK­TI­VEn geben. Wie sieht Gott die­se Welt und uns Men­schen? Wel­che Ant­wort gibt er in der Bibel auf die wich­ti­gen Fra­gen unse­res Lebens? Nach wel­chen Wer­ten sol­len wir han­deln, Ent­schei­dun­gen tref­fen? Wie kön­nen wir das Mit­ein­an­der in unse­ren Gemein­den gestal­ten?«

REFORMATION HEUTE 
REFORMATION HEUTE ist eine Zeit­schrift, die das Anlie­gen der Refor­ma­ti­on für die Erneue­rung der Kir­che heu­te frucht­bar machen will. Ver­bind­li­che Lehr­grund­la­gen sind die refor­ma­to­ri­schen Bekennt­nis­schrif­ten, nament­lich Luthers Klei­ner Kate­chis­mus, der Hei­del­ber­ger Kate­chis­mus, sowie das Nie­der­län­di­sche Bekennt­nis.

STUDIUM INTEGRALE jour­nal
Das STUDIUM INTEGRALE jour­nal bringt Bei­trä­ge aus Natur­wis­sen­schaf­ten, aus dem Grenz­be­reich Natur­wis­sen­schaf­ten-Natur­phi­lo­so­phie, Wis­sen­schafts­theo­rie und Archäo­lo­gie, vor allem The­men mit Bezug zu Ursprungs­fra­gen, Evo­lu­ti­on und Schöp­fung. Arbei­ten mit fach­über­grei­fen­der Rele­vanz der Ergeb­nis­se sol­len anre­gen, über die Fach­gren­zen hin­aus das Gan­ze des for­schen­den und erken­nen­den Men­schen im Blick­feld zu haben.

TIMOTHEUS
TIMOTHEUS ist ein bibel­treu­es, refor­ma­to­ri­sches und über­kon­fes­sio­nel­les Maga­zin, her­aus­ge­ge­ben von frei­kirch­li­chen evan­ge­li­schen Chris­ten. Das Ziel ist die ver­ständ­li­che, biblisch fun­dier­te, inter­es­san­te und her­aus­for­dern­de Ver­mitt­lung bibli­scher Leh­re.

TOPIC
In der von Ulrich Skam­braks gelei­te­ten Monats­zeit­schrift TOPIC erschei­nen Infor­ma­tio­nen und Mei­nun­gen zum Zeit­ge­sche­hen aus bibli­scher Sicht.

TROPINKA
Tro­pinka (Тропинка) auf Rus­sisch ist die ers­te und belieb­tes­te christ­li­che Kin­der­zeit­schrift in Ost­eu­ro­pa. TROPINKA bedeu­tet „klei­ner Pfad“ und rich­tet sich an Grund­schul­kin­der. Sie ent­hält bibli­sche Geschich­ten, Rät­sel, Spie­le, Erzäh­lun­gen, Gedich­te und Lie­der.

6 Kommentare

  1. Alina sagt

    Hal­lo Alex­an­der! Ich möch­te eine wei­te­re christ­li­che Kin­der­zeit­schrift unein­ge­schränkt emp­feh­len, näm­lich „Tro­pinka“ (was v. Rus­si­schen über­setzt „klei­ner Pfad“ bedeu­tet). Die­se kann online bei lio.org (=Licht im Osten) kos­ten­los bestellt wer­den, wobei man den Mis­si­ons­bund natür­lich durch Spen­den unter­stüt­zen kann. Die Zeit­schrift erscheint sechs­mal im Jahr, also jeden zwei­ten Monat und ist für Kin­der ab Grund­schul­al­ter geeig­net. „Tro­pinka“ hat viel zu bit­ten: vie­le span­nen­de, lehr­rei­che Geschich­ten, Berich­te, Gedich­te, Rät­sel u.v.m. Dabei kön­nen die Kin­der viel Wis­sens­wer­tes über die Bibel, den Glau­ben und christ­li­che Wer­te ler­nen.

  2. René Malgo sagt

    Dan­ke sehr für die Erwäh­nung des „Mit­ter­nachts­ruf“ und der „Nach­rich­ten aus Isra­el“. 🙂

Hinterlasse einen Kommentar!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.