Blognews, Medien
Kommentare 2

Blognews 15/09/2011

Fas­zi­na­ti­on Bibel – Es war so ziem­lich genau vor ein und halb Jah­ren. „Das Jahr der Stil­le“ erreich­te gera­de die Jah­res-Mit­te, da erschien „Gefähr­li­che Stil­le!“, ein Buch, das sich kri­tisch und kon­struk­tiv mit den Hin­ter­grün­den zum „Jahr der Stil­le“ beschäf­tig­te. Das Buch wur­de vom Aus­lie­fer-Unter­neh­men boy­kot­tiert — trotz­dem war die Erst­auf­la­ge schnell ver­grif­fen. Seit eini­gen Wochen ist auch die letz­te Auf­la­ge beim CLV nicht mehr erhält­lich. Der Her­aus­ge­ber des Buches ist der Maleachi-Kreis. In der aktu­el­len Maleachi-Info kün­digt der Arbeits­kreis für bibel­treue Glau­bens­stär­kung sein zwei­tes Buch an. „Fas­zi­na­ti­on Bibel“ möch­te das Wort Got­tes neu in den Mit­tel­punkt stel­len und das Ver­trau­en dar­in för­dern. Es ist wohl nicht zufäl­lig, dass der Titel der neu­en, bibel­kri­tisch aus­ge­rich­te­ten gleich­na­mi­gen Zeit­schrift aus dem SCM Bun­des-Ver­lag gleicht. Das Buch „Fas­zi­na­ti­on Bibel“ erscheint im Okto­ber.

Sep­tem­ber-Ver­lo­sung – Habt Ihr schon an der aktu­el­len Monats-Ver­lo­sung teil­ge­nom­men? Euer Ein­satz ist ganz ein­fach. Loggt euch bei Face­book ein (falls Kon­to vor­han­den), und geht auf den Link https://www.facebook.com/nimm.lies Klickt auf „Gefällt mir“. Ihr nehmt dann auto­ma­tisch an der Ver­lo­sung teil. Die vier Gewin­ner erhal­ten jeweils ein Exem­plar des Buches „Die Unfehl­bar­keit der Bibel“. Die Teil­nah­me­mög­lich­keit endet am Sonn­tag. Also gleich mit­ma­chen!

2 Kommentare

  1. @Alex
    ich glau­be nicht dass Deutsch­land ein zu klei­ner Markt ist. In Euro­pa gibt es gleich 3 deutsch­spra­chi­ge Län­der und Deutsch­land ist mit über 80 Mil­lio­nen Ein­woh­nern ein Markt, der mehr als groß genug ist um davon leben zu kön­nen. Die evan­ge­li­ka­len dar­un­ter sind mit einer 6-stel­li­gen Zahl auch kei­ne „Klei­nig­keit“. Das Pro­blem ist, dass der Markt teil­wei­se nicht erschlos­sen und erreicht ist … da sind die Amis auch ein­fach viel pro­fes­sio­nel­ler. Ein wei­te­res Pro­blem ist natür­lich, dass Deutsch­lands Kul­tur viel säku­la­rer ist und für „from­me“ Din­ge kein Platz ist …

    In der Musik­in­dus­trie ist Deutsch­land welt­weit nach den USA und Eng­land, das Land in dem am meis­ten Ton­trä­ger ver­kauft wer­den. Die Ver­kaufs­zah­len unter­schei­den sich manch­mal sogar nicht wesent­lich von den USA …

Hinterlasse einen Kommentar!