Alle Artikel mit dem Schlagwort: Hörspielbuch

Wo der Lavendel blüht

In die­sem Jahr hat SCM Häns­s­ler mit den bei­den ers­ten Roma­nen in Hör­spiel­form begon­nen. Rein aus Inter­es­se, wie ein christ­li­cher Ver­lag so ein The­ma in Hör­spiel­form umsetzt, kauf­te ich mir eins die­ser Hör­spie­le… Cla­ra Dupont lebt allei­ne mit ihrem Kater Filou in einer klei­nen Stadt in der Näh e von Niz­za in Frank­reich. Ihre Eltern waren gestor­ben, als sie noch klein war. Das war auch der Anlass, Gott völ­lig den Rücken zu keh­ren. Nun ist sie erwach­sen und kämpft mit ihrem klei­nen Blu­men­la­den ums Über­le­ben. Eines Tages, die Finan­zen ste­hen wie­der mal nicht gut, besucht sie eine unbe­kant­ne alte Dame um Blu­men für die Beer­di­gung ihres Man­nes zu bestel­len. Durch die­sen Auf­trag lernt sie den Sohn Jean­de Mero­de der alten Frau ken­nen, und sie beginnt sich das ers­te mal zu verlieben.

Gladys Aylward – Im Auftrag des Mandarin (CD)

Gla­dys Ayl­ward – Im Auf­trag des Man­da­rin Christ­li­che Hör­spie­le für Erwach­se­ne gibt es noch nicht so lan­ge. Vor weni­gen Jah­ren hat SCM Häns­s­ler mit der Pro­duk­ti­on von Hör­spiel­Bü­chern begon­nen. Es war für mich etwas ver­wun­der­lich. Denn bis dahin hat­te ich noch nie etwas von Hör­spiel­Bü­chern gehört. Hör­spie­le kann­te ich. Hör­bü­cher auch. Aber was waren Hör­spiel­bü­cher? Ich woll­te es bald herausfinden…