Alle Artikel mit dem Schlagwort: christlicher Verlag

„Ein Mann des Glaubens“: Friedrich Hänssler wird 85

Er ist einer der bekanntesten und einflussreichsten christlichen Verleger in Deutschland. Im Laufe seines langen Lebens hat er maßgeblich dazu beigetragen, dass unzählige Menschen inspiriert, auf Jesus Christus hingewiesen und positiv geprägt wurden. Am kommenden Dienstag wird Friedrich Hänssler 85 Jahre alt. „Ich wurde damals praktisch ohne meinen Willen und Wunsch in die Verlagsarbeit hineingeschoben“, erinnert sich Hänssler im Gespräch mit pro. Damals, das war 1950, als er in den Hänssler-Verlag eintrat, den sein Vater 1919 gegründet hatte. „Ich habe da mitgearbeitet, weil ich keine andere Chance hatte. Nach einer Tuberkuloseerkrankung konnte ich zunächst nur eine Stunde am Tag arbeiten.“ Ob es ihm dann irgendwann Spaß gemacht habe, im Verlag mitzuwirken? „Spaß war nicht die Frage“, antwortet Hänssler ernst. „Die Frage war mehr, dass man die Aufgabe gesehen hat. Die Aufgabe musste getan werden.“ Im Laufe seines Lebens hat er viele Aufgaben gesehen – und getan. …weiterlesen auf www.pro-medienmagazin.de

Neu gegründet: BOAS-Verlag

Wer meint, auf dem christlichen Verlagsmarkt würde nicht viel geschehen, täuscht sich. Immer wieder kommt es zu Fusionen, Insolvenzen und – eine erfreuliche Nachricht – Neugründungen. Manche Verlage werden neu gegründet und wenige nehmen Notiz davon. Heute möchte ich auf einen Verlag hinweisen, der bereits 2009 gegründet wurde und bis jetzt einen Titel veröffentlicht hat. Es geht um den BOAS-Verlag, der durch Friedhelm von der Mark gegründet wurde. Der Schwerpunkt liegt in einem Bereich, der auf den ersten Blick schon ausgefüllt zu sein scheint. Im BOAS-Verlag sollen Romane und Erzählungen erscheinen. Aber gibt es nicht schon reichlich eher seichte, christlich angehauchte Geschichten? Anscheinend hat der Verlag eine Lücke entdeckt. Die Macher beim BOAS-Verlag sehen den „Bedarf an christlicher Unterhaltungsliteratur, die auch geistliche Bedürfnisse erfüllt und eine klare biblische Botschaft vermittelt, steigen.“ Der BOAS-Verlag konzentriert sich entsprechend auf Unterhaltungslektüre mit einer „klaren christlichen und biblisch fundierten Botschaft“. Im Gegensatz zu vielen anderen christlichen Romanen und Erzählungen, sollen BOAS-Bücher das „Buch der Bücher“ in den Mittelpunkt stellen. Die christliche Botschaft soll keine Nebenrolle einnehmen, sondern wesentlicher Bestandteil …