Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Nur noch 5 Tage: Jonathan Edwards kommt

Regel­mä­ßig durch­stö­be­re ich die Home­pages von christ­li­chen Ver­la­gen, um nach inter­es­san­ten Neu­ig­kei­ten Aus­schau zu hal­ten. Die Eigen­schaf­ten der alten Grie­chen ste­cken wohl auch in den Men­schen des Inter­net­zeit­al­ters.

Hier ist eine gute Neu­ig­keit: In weni­gen Tagen erscheint die Bio­gra­fie von Jona­than Edwards end­lich auf Deutsch. Peter hat bereits auf die­se Neu­erschei­nung hin­ge­wie­sen. Damals hieß es noch, dass die Bio­gra­fie erst im März erschei­nen wür­de. Und jetzt ist es sogar im Febru­ar schon so weit.

In fünf Tagen wird also „Jona­than Edwards. Ein Leh­rer der Gna­de und die Gro­ße Erwe­ckung“ von Iain H. Mur­ray auf Deutsch beim CLV erschei­nen. Die PDF des Buches ist schon seit eini­gen Tagen ver­füg­bar. Ich konn­te es mir natür­lich nicht neh­men las­sen, gleich mal die ers­ten 30 Sei­ten zu lesen. Auch wenn die Ein­füh­rung zunächst sehr tro­cken damit beginnt, die­se Publi­ka­ti­on zu recht­fer­ti­gen und zu erläu­tern, dass Jona­than Edwards wohl von vie­len Bio­gra­fen falsch ver­stan­den und sei­ne Schrif­ten falsch inter­pre­tiert wur­den, wur­de mein Inter­es­se an die­sem Buch ver­stärkt. Denn Edwards gilt nach wie vor als einer der größ­ten (Erwe­ckungs-) Pre­di­ger und Theo­lo­gen in der Geschich­te Ame­ri­kas. In deut­sche Spra­che ist bis­her noch nicht viel von sei­nen zahl­rei­chen Büchern erschie­nen. Hof­fent­lich ist die­se Bio­gra­fie ein Anfang für wei­te­re Über­set­zun­gen sei­ner Wer­ke. Mir ist nur das Buch „Aus Edward’s Schatz­kam­mer“ aus dem Ver­lag C. M Fliss bekannt. Es bie­tet Aus­zü­ge aus sei­nen vie­len Wer­ken. Ja, aber wer will sich schon mit einer „homöo­pa­thi­scher Dosis“ zufrie­den geben, wenn man weiß, dass nur Schwarz­brot auf Dau­er satt machen kann.

An die­ses Stel­le vie­len Dank an den CLV! Ich glau­be zwar nicht, dass am 16. Febru­ar tau­sen­de Inter­es­sen­ten vor der Tür des CLV in Bie­le­feld aus­har­ren wer­den, um die ers­ten Exem­pla­re die­ser Neu­erschei­nung in den Hän­den zu hal­ten (wie es z.B. bei Har­ry Pot­ter der Fall war). Schön wäre es trotz­dem… Ich kann es auf jeden Fall kaum abwar­ten, die­ses Buch zu lesen.

Kategorie: Allgemein

von

NIMM UND LIES - dieser Aufforderung möchte ich selbst nachkommen und andere dazu motivieren und anleiten. NIMM UND LIES zuerst die Bibel und dann gute christliche Literatur. Denn beim Lesen lässt sich vortrefflich denken (nach Leo Tolstoi). Ich lebe mit meiner Frau und unseren vier Kindern in Baden-Württemberg.

Hinterlasse einen Kommentar!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.