Blognews
Kommentare 6

Blognews 01/06/2011

SCM über­nimmt SKV-Edi­ti­on - Die Stif­tung christ­li­che Medi­en wächst wei­ter. Nach­dem im ver­gan­ge­nen Jahr der Johan­nis-Ver­lag durch die größ­te evan­ge­li­ka­le Ver­lags­grup­pe über­nom­men wur­de, erwei­tert die SCM ihr Ange­bot im Geschenk- und Kalen­der­be­reich. Der tra­di­ti­ons­rei­che Ver­lag SKV-Edi­ton gehör­te wie der Johan­nis-Ver­lag zur St. Johan­nis-Dru­cke­rei, die bereits im ver­gan­ge­nen Jahr Insol­venz anmel­den muss­te.

DIE HÜTTE und ihre Fol­gen — Auf dem Blog distomos.blogspot.com hat Georg Wal­ter gleich zwei Arti­kel über den Umgang der Süd­li­chen Bap­tis­ten mit dem Best­sel­ler „DIE HÜTTE“ und mög­li­che Aus­wir­kun­gen auf das (zukünf­ti­ge) Got­tes-Bild vie­ler Evan­ge­li­ka­ler ver­öf­fent­licht.

Rezen­sio­nen - Auch ande­re Sei­ten im Netz beschäf­ti­gen sich mit Büchern. War­um jeder Christ die Bio­gra­fie „Jona­than Edwards — ein Leh­rer der Gna­de und die gro­ße Erwe­ckung“ lesen soll­te, offen­bart Kurt Vet­ter­li auf sei­nem Blog Netz­re­den. Wir haben bereits auf das Buch „Getrenn­te Wege“ aus dem BOAS-Ver­lag hin­ge­wie­sen. Sound7.de hat das Buch nun gele­sen und weckt Inter­es­se das Buch zu lesen.

6 Kommentare

  1. Joschie sagt

    Ich sehe die­se Kon­zen­tra­tio­nen auf den christ­li­chen Bücher­markt mehr als kritisch.Es gibt 2 – 3 gro­ße Anbie­ter die defac­to den Markt fast beherrschen.Sie dik­tie­ren was für wel­che Bücher ange­bo­ten wer­den oder auch nicht durch ihre markt­be­herr­schen­de Stel­lung und den Preis dafür.Viele Ver­la­ge haben ihr frü­he­res Pro­fil ver­lo­ren, das sie auszeichnete.Heute gibt es einen gro­ßen Ein­heits­brei der Belie­big­keit bei den Bücher­ka­ta­lo­gen die­ser Anbieter.Die Situa­ti­on wird auch nicht bes­ser, wen doch ein Mal ein gutes Buch da auf­taucht wie Genn M.Penner „Im Schat­ten des Kreuzes“.Ich freue mich das Es immer noch Alter­na­ti­ven dazu­gibt wie http://www.lesebuch.de umd http://www.cbuch.de
    Zu die­sen The­ma noch ein guter Bei­tag http://distomos.blogspot.com/2010/02/vergriffene-juwelen.html

  2. Hal­lo Lutz,
    lei­der funk­tio­niert http://www.lesebuch.de noch nicht. Bin mal gespannt was es da geben wird ;)…

    Den Arti­kel auf distomo.blogspot.com haben wir hier auch schon ver­linkt. Ein wert­vol­ler Arti­kel.

    Ich habe heu­te übri­gens Post von „Plus­Me­di­en“ erhal­ten. Einem rela­tiv neu­en Unter­neh­men das in Wett­be­werb mit Chris­me­dia, ICM und Co. tritt.

    alex

  3. Joschie sagt

    Hal­lo Alex
    Sorry,ob es die Hit­ze war oder?

Hinterlasse einen Kommentar!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.