Allgemein, Blognews, Medien, Verlagswelt
Kommentare 6

Aktion: Gratis-Buch gegen Rezension

Beta­ni­en-Ver­lag hat im Zeit­raum vom 23.08.11 bis 15.09.11  eine tol­le Akti­on gestar­tet: Gra­tis-Buch gegen Rezen­si­on. Jeder, der bis dato Betanien-Verlageine gute Rezen­si­on von min­des­tens 1000 Anschlä­gen als Kom­men­tar hin­ter­lässt, bekommt als Beloh­nung das Buch Mit Aus­har­ren lau­fen. Um das Gan­ze etwas inter­es­san­ter zu gestal­ten, wird „fes­te Spei­se“ bewer­tet. Rubrik für Rezen­sio­nen: Kom­men­ta­re. Man soll­te die Bücher also ken­nen.

Um eine Rezen­si­on abzu­ge­ben, wird die Opti­on „Ihre Mei­nung“ unter dem jewei­li­gen Buch ver­wen­det. Anschlie­ßend wird der Beta­ni­en-Ver­lag per Mail benach­rich­tigt (info@betanien.de) und die Adres­se für den Ver­sand des Buches mit ange­ge­ben. Pla­gia­te wer­den in die­sem Fall zwar nicht straf­recht­lich ver­folgt, jedoch auch nicht belohnt.

Eine gute Gele­gen­heit sich ein schö­nes Buch zu ver­die­nen!

6 Kommentare

  1. Joschie sagt

    Hal­lo Eugen!
    Zäh­len auch ein­zel­ne Kom­men­ta­re dazu?

  2. Ich den­ke nicht, dass du den kom­plet­ten Wup­per­ta­ler Kom­men­tar durch­ge­le­sen haben musst, um eine Rezen­si­on abge­ben zu kön­nen 🙂
    Ich wür­de sagen, dass man schon einen guten Ein­blick in jedes der Bücher haben muss, um eine anstän­di­ge Rezen­si­on über eine Kom­men­tar­rei­he schrei­ben zu kön­nen.

  3. Joschie sagt

    Ich habe mich wohl falsch ausgedrückt.Ich mein­te Kom­men­ta­re wie Bene­dikt Peters „Das Buch Hiob“ War­um müs­sen die Gerech­ten lei­den? oder Waren W.Wiersbe „Sei zufrie­den“ Stu­di­en des Alten Tes­ta­men­tes:
    Pre­di­ger.

  4. Wür­de ich mal drauf tip­pen. Hat­te auch schon mit dem Gedan­ken gespielt einen Kom­men­tar zu einem ein­zeln­den Bibel­buch zu rezen­sie­ren…

  5. Joschie sagt

    Ich habe mich mit Hans-Wer­ner Dep­pe in Ver­bin­dung gesetzt es gel­ten nur die Kom­men­ta­re in der Haupt­ru­brik also kei­ne Ein­zel­kom­men­ta­re.

Hinterlasse einen Kommentar!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.