Alle Artikel mit dem Schlagwort: Vom unfreien Willen; Erasmus von Rotterdam

Ist es nützlich, bestimmte Wahrheiten zu unterdrücken?

Aus der Auseinandersetzung zwischen Erasmus von Rotterdam und Martin Luther

Für die Ver­öf­fent­li­chung vom „Vom unfrei­en Wil­len“ bin ich dem Beta­ni­en Ver­lag sehr dank­bar. Dies ist die Ant­wort Luthers auf unter­schied­li­che Argu­men­te des Eras­mus von Rot­ter­dam, der (ent­ge­gen der dama­li­gen offi­zi­el­len katho­li­schen Mei­nung) für den Frei­en Wil­len schrieb, vor allem aber die Gele­gen­heit nutz­te, Luther und Kon­sor­ten zu denun­zie­ren. In sei­ner Argu­men­ta­ti­on führt Eras­mus unter […]