Alle Artikel mit dem Schlagwort: Eberhard Jürgen Sauter

Buchrezension: Lukas und das Känguru

Das Kin­der­buch Lukas und das Kän­gu­ru macht den Leser durch den außer­ge­wöhn­li­chen Titel  neu­gie­rig. Es besteht aus elf Kurz­ge­schich­ten. Zu jeder Geschich­te gibt es eine schö­ne Illus­tra­ti­on, die für die klei­nen Leser und Zuhö­rer beson­ders inter­es­sant ist. Außer­dem ist das Buch in einer gro­ßen Schrift­grö­ße gedruckt und eig­net sich somit auch sehr gut für Erst­le­ser. Die rea­lis­ti­schen und aus dem All­tag ent­nom­me­nen Geschich­ten zei­gen, wie wir uns als Chris­ten in unse­rem Umfeld rich­tig ver­hal­ten sol­len. Der Glau­be an Jesus Chris­tus und die christ­li­chen Wer­te wer­den in die­sem Buch mit klei­nen Bei­spie­len ver­deut­licht. Vie­le die­ser Geschich­ten enden mit einem Ver­gleich aus der Bibel. Lukas erlebt vie­le tol­le Din­ge. Zu den Erleb­nis­sen, die er beson­ders mag, zählt natür­lich sein Geburts­tag mit der dazu­ge­hö­ri­gen Fei­er. Dazu hat er eini­ge Freun­de ein­ge­la­den. Als ihm Anna nur eine Tafel Scho­ko­la­de schenkt, ist er zuerst ent­täuscht. Aber als ihm sein Vater am Abend erklärt, dass Annas Vater arbeits­los ist und dass eine Tafel Scho­ko­la­de für die Fami­lie ein wert­vol­les Geschenk ist, ist Lukas ein­sich­tig und auch für die­se schein­bar klei­ne Gabe dankbar. …