Alle Artikel mit dem Schlagwort: christliche Literatur

NIMM UND LIES Verlosung — Oktober 2011

Es wird Zeit, mit der monat­li­chen Ver­lo­sung wei­ter zu machen. Im Monat Okto­ber ver­lo­sen wir 3 x das Buch „Gedan­ken für jun­ge Män­ner“ und 3 x die aktu­el­le Aus­ga­be des Timo­theus Maga­zins „Got­tes­furcht“. Die­ses Mal möch­ten wir von euch wis­sen: Was gefällt euch am meis­ten an NIMM UND LIES? Sind es die Blo­gnews, Rezen­sio­nen oder Inter­views? Wei­ter unten haben wir eine Rei­he der Berei­che auf­ge­lis­tet. Schreibt uns im Kom­men­tar die Rei­hen­fol­ge eurer drei liebs­ten Berei­che von NIMM UND LIES. Hier ein Bei­spiel: Buch zur Woche Rezen­sio­nen Ver­lo­sun­gen Die­se Berei­che ste­hen zur Aus­wahl. Wenn euch dar­über hin­aus noch eine Kate­go­rie ein­fällt, nur zu. Blo­gnews Rezen­sio­nen Inter­views Christ­li­che Ver­la­ge im „Face­­book-Ran­­king“ Buch zur Woche Ver­lo­sun­gen Schnäp­p­chen-Hin­­wei­­se News aus der christ­li­chen Ver­lags­welt … Teil­nah­me­schluss: 24.10.2011, 24 Uhr Unter allen Teil­neh­mern ver­lo­sen wir an 3 Teil­neh­mer je ein­mal „Gedan­ken an jun­ge Män­ner“ und die neue Aus­ga­be vom Timo­theus Maga­zin „Got­tes­furcht“. Wir freu­en uns auf eure Teilnahme!

Die christliche Leserschaft begeistern — mit Radwanderkarten?

Die Mel­dung des Tages kommt von idea. Um die Kund­schaft christ­li­cher Buch­lä­den zu „fas­zi­nie­ren, ver­blüf­fen und char­mant zu begeis­tern“ und sie damit auch lang­fris­tig als Stamm­kun­den zu hal­ten, schlug der Unter­neh­mens­be­ra­ter Hans-Georg Pom­pe beim dies­jäh­ri­gen Fili­al­lei­ter­tref­fen der evan­ge­li­schen ALPHA-Buch­han­d­­lung GmbH vor, auch soge­nann­te „Nischen“ im Waren­an­ge­bot anzu­bie­ten. So fah­re eine Buch­händ­le­rin ger­ne Fahr­rad und bie­te des­halb Rad­wan­der­kar­ten an. Eine ande­re sin­ge ger­ne Lie­der und habe daher ein beson­de­res Ange­bot an Noten und CDs. Die Leser­schaft scheint müde gewor­den zu sein, die Bibel zu stu­die­ren, sich nach Gott aus­zu­stre­cken und sich durch erbau­li­che Bücher begeis­tern zu las­sen. Aus dem­sel­ben Grund hat man bereits die neue Zeit­schrift „Fas­zi­na­ti­on Bibel“ her­aus­ge­bracht, die aller­dings nach Mei­nung vie­ler Chris­ten auch nicht fas­zi­niert, viel­leicht eher noch „ver­blüfft“. …wei­ter­le­sen auf www.zeltmachter-nachrichten.eu