Hörbücher
Schreibe einen Kommentar

Tipp: Kalebs Lamm (CD)

Es freut mich, dass in den ver­gan­ge­nen Jah­ren so vie­le Chris­ten den Mut gefun­den haben, neue Ver­la­ge zu grün­den. Gera­de weil es in den ver­gan­ge­nen Jah­ren so star­ke Ver­lags­kon­zen­tra­tio­nen gege­ben hat. Heu­te will ich mir eine Pro­duk­ti­on aus dem recht jun­gen Ver­lag Hir­ten­stim­me anse­hen. Oder bes­ser, anhö­ren …

Kal­eb ist ein Hir­ten­jun­ge. Er lebt zur Zeit der Gefan­gen­schaft Isra­els in Ägyp­ten. Nur ungern hütet er die Scha­fe. War­um sind sie oft so unge­hor­sam, fragt er sich.

Weil Kal­eb die Scha­fe nicht liebt, und nicht sorg­fäl­tig auf­passt, ver­liert er ein Schaf und sein Lamm. Fie­ber­haft beginnt er zu suchen. Zu groß ist die Angst vor sei­nem Vater. Kal­eb fin­det das Lamm und befreit es aus den Dor­nen. Das Mut­ter­schaf ist jedoch ver­lo­ren. Die Gei­er haben es gefres­sen.

Eine Wand­lung geschieht in Kalebs Leben. Er beginnt die Scha­fe zu lie­ben und pflegt das wie­der­ge­fun­den Lamm, sein Lamm, bis es groß wird. Zur glei­chen Zeit berich­ten Boten von einem Die­ner Got­tes namens Mose. Mose erbit­tet beim Pha­rao den Aus­zug des Vol­kes Isra­els. Doch der Pha­rao ist ver­stockt und lässt das Volk nicht zie­hen. Alle Pla­gen las­sen den Pha­rao unbe­ein­druckt.

Vor der letz­ten Pla­ge erschei­nen Boten und geben den Befehl Got­tes wei­ter, das Pas­sah­fest zu fei­ern, und die Tür­pfos­ten mit dem Blut eines Scha­fes zu bestrei­chen. Nur das konn­te den Erst­ge­bo­re­nen in jedem Haus vor Got­tes Todes­en­gel zu bewah­ren.

Kalebs Vater stellt ihn vor die Wahl, wel­ches Lamm sie schlach­ten sol­len. Kal­eb kann es zuerst nicht begrei­fen, dass ein Leben für ein ande­res auf­ge­op­fert wer­den muss. Doch plötz­lich erkennt er, dass Gott es so will, und dass es ein Prin­zip Got­tes ist. Kal­eb ver­steht, dass er sein Lamm her­ge­ben muss. Und dass tut er auch.

Der Erzäh­ler ist bemüht, leben­dig und abwechs­lungs­reich zu spre­chen. Die Stim­me scheint mir aber nicht so gut gewählt zu sein. Eine tie­fe­re Stim­me wäre ange­neh­mer.

Das Hör­buch ist ursprüng­lich als Buch erschie­nen. Es ist eine Geschich­te für Kin­der ab zehn Jah­ren. Die bibli­sche Geschich­te von Isra­el in Ägyp­ten ist hier gut aus der Sicht eines Kin­des erzählt.

Der Ver­lag Hir­ten­stim­me hat bis­her noch nicht so vie­le Bücher und Cds her­aus­ge­ge­ben. „Kalebs Lamm“ ist eins der ers­ten Hör­bü­cher. Umso erfreu­li­cher ist es, dass die­se CD sich hin­ter Pro­duk­tio­nen aus eta­blier­ten Ver­la­gen nicht ver­ste­cken muss. Das Cover, die Aus­wahl der Geschich­te und die Umset­zung des Hör­buchs machen Lust auf mehr. Ich freue mich drauf.

Titel: Kalebs Lamm
Autor: Helen San­tos
Gele­sen von: Ruben Mich­ler
Län­ge: 150 Minu­ten
For­mat: Audio CD
Ver­lag: Hir­ten­stim­me
Jahr: 2009
Preis: 10,00 EUR
erhält­lich bei: Licht­zei­chen oder direkt bei Hir­ten­stim­me

Hinterlasse einen Kommentar!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.