Leben als Christ, Sachbücher
Schreibe einen Kommentar

Dunkle Stunden in der Nachfolge

von Sylvia Plock

38-dunkle_stunden-sylvia-geradeIn der heu­ti­gen schnell­le­bi­gen Zeit ist der Begriff „Bur­nout“ kein Fremd­wort mehr. Fast jeder ist ent­we­der selbst betrof­fen oder kennt Men­schen im eige­nen Umfeld, die unter dem Stress- und Erschöp­fungs­zu­stand lei­den. Lan­ge Zeit dach­te ich, depres­siv könn­ten nur die­je­ni­gen wer­den, die kei­nen Glau­ben, kei­ne Hoff­nung und kei­ne Zuver­sicht haben.

Auch in man­chen christ­li­chen Büchern wird es ver­mit­telt: Der Christ soll immer hoch­er­freut und mutig sein. Und dann höre ich von eini­gen mir gut bekann­ten Chris­ten über ihr schwe­res see­li­sches und kör­per­li­ches Lei­den. Auch Syl­via Plock, vie­len Frau­en durch ihre ermu­ti­gen­den tief­grün­di­gen Vor­trä­ge und Bücher bekannt, über­fiel plötz­lich eine see­li­sche Dun­kel­heit, beglei­tet durch Angst­zu­stän­de, Erschöp­fung und Mut­lo­sig­keit.

Offen und demü­tig beschreibt sie ihre lang­wie­ri­ge Krank­heit und die Suche nach Aus­we­gen und Got­tes Hil­fe dabei. Sie schil­dert die Lebens­kri­sen im Leben eini­ger gro­ßer Män­ner der Bibel und wie die Seel­sor­ge Got­tes an ihnen aus­sah. Auch in der spä­te­ren Geschich­te befan­den sich man­che Got­tes­män­ner (und Frau­en) im dunk­len See­len­zu­stand.

Ob der Geschäfts­mann oder Haus­frau, die jun­ge Mut­ter oder bekann­ter Evan­ge­list – ihre Lebens­be­rich­te zeu­gen von einem schwe­ren geist­li­chen und kör­per­li­chen Lei­den, das durch die Depres­si­on aus­ge­löst wur­de. Aber in allen See­len­qua­len und Ängs­ten sieht die Auto­rin den Lebens­plan Got­tes, der „die Geis­tes­frucht durch Leid und Schmer­zen rei­fen lässt“. Syl­via Plock ist selbst durch das dunk­le Tal gegan­gen und fin­det für die ande­ren Betrof­fe­nen vie­le ermu­ti­gen­de Wor­te und prak­ti­sche Hin­wei­se aus der Bibel, die sie als „Got­tes heil­sa­me The­ra­pie“ für den kran­ken Kör­per, Geist und See­le bezeich­net.

Das Buch wür­de ich als „Arbeits­buch“ in Frau­en­krei­sen emp­feh­len, da es Arbeits­blät­ter ent­hält, die man gut in einer Grup­pe gemein­sam durch­ar­bei­ten kann. Ich sehe es als gro­ße Hil­fe für die­je­ni­ge, die selbst eine schwe­re Lebens­kri­se haben oder jeman­den in dunk­len Stun­den beglei­ten.

Swet­la­na Mach­leit

Titel: Dunk­le Stun­den in der Nach­fol­ge
Unter­ti­tel: Hil­fe in Kri­sen­zei­ten — Ein Arbeits­buch für Frau­en
Autor: Syl­via Plock
Sei­ten: 332
For­mat: 14 x 21 cm
Ein­band: Paper­back
Jahr: 2008
Ver­lag: CMD Hün­feld
ISBN: 978−3−939833−16−1
Preis: 12,50 EUR
erhält­lich bei: CMD, cvbh.de

Hinterlasse einen Kommentar!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.