eBooks, Erzählungen, Rezensionen
Schreibe einen Kommentar

Besprechung: Unheilvolle Nähe

Cape Refuge-Reihe Band 4

9783942258043-frontcoverDie­ser Roman der Cape Refu­ge-Rei­he war wie auch die ers­ten 3 Bän­de mit­rei­ßend und span­nend zu lesen.

Der Poli­zei­chef Cade und die Jour­na­lis­tin Blair klä­ren in die­sem Kri­mi­nal­ro­man einen mys­te­riö­sen Mord auf. Der Kri­mi­nal­ro­man­au­tor Gib­son wird schon nach kur­zer Zeit zum Tat­ver­däch­ti­gen, da das Opfer genau­so auf­ge­fun­den wur­de, wie er es in sei­nem Roman schreibt. Er bleibt unter Poli­zei­ge­wahr­sam, aber den­noch ver­schwin­den zwei wei­te­re Mäd­chen. Eine der bei­den wird wenig spä­ter an genau dem Ort auf­ge­fun­den, wo Cade Blair sei­nen Hei­rats­an­trag machen möch­te. Es wird ein unver­gess­li­cher Tag für die bei­den, aber lan­ge nicht so, wie sie es sich vor­ge­stellt haben.

Als ich an die­ser Stel­le im Buch ankam, war es mir, als hät­te ich das Buch schon ein­mal gele­sen. Zum einen war da der ver­rück­te Autor, der sofort ver­däch­tigt wur­de und dann wur­de auch noch Cade ver­däch­tigt, weil alle Bewei­se gegen ihn spra­chen. Ich sah mir dann noch­mal die ande­ren Bücher der Rei­he an und stell­te die fest, dass der Ver­rück­te“ der sofort ver­däch­tigt wur­de, nicht als Per­son, aber als Prot­ago­nist schon im zwei­ten Band vor­kam und im drit­ten Band war Cade eben­falls Haupt­ver­däch­ti­ger. Die­se Par­al­le­len fand ich etwas nega­tiv, da man ja eine neue Sto­ry lesen möch­te und nicht etwas zusam­men­ge­wür­fel­tes der letz­ten bei­den Bän­de.

Dage­gen fand ich sehr posi­tiv, das der Mit­tä­ter bis zu den letz­ten Sei­ten unbe­kannt blieb. Ich hat­te auch bis zum Schluss den Fal­schen im Ver­dacht.

Außer­dem möch­te ich erwäh­nen, dass die Bezie­hung von Cade und Blair nicht dem Bes­ten Christ­li­chen Vor­bild ent­spricht. Zum Bei­spiel die Sze­ne, als Blair zu Cade in die Woh­nung mit­kommt, er dann duschen geht, wäh­rend sie ihm einen Kaf­fee kocht und er sie danach auf dem Sofa zu sich auf den Schoß zieht. Das ist eine sehr inti­me Nähe, die vie­le Gefah­ren in einer vor­ehe­li­chen Bezie­hung mit sich bringt und schnell zur Sün­de ver­lei­tet. Dem­nach wür­de ich das Buch ver­hei­ra­te­ten Kri­mi-Fans emp­feh­len. Das Buch ist im BOAS-Ver­lag erschie­nen und ist auch als eBook erhält­lich.

Hinterlasse einen Kommentar!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.