Biografien, Erzählungen
Schreibe einen Kommentar

Wilhelm Busch: Kennen Sie Hömpel?

Erzählungen aus dem Leben eines Jugendpastors

255681001_z1Dieser Tage bin ich auf ein Buch aufmerksam geworden, welches schon viele Jahre in meinem Regal steht. Ich muss zugeben, der Titel hat mich irritiert. „Hömpel“ hört sich so hömpelig an, dass ich Bedenken hatte, ob das Niveau der gebotenen Erzählungen nicht zu primitiv werden könnte. Ich sollte mich gehörig irren.

Hömpel war ein Schlosser der in der NS-Zeit einen ganz raffinierten Trick angewendet hat um dem damals inhaftierten Pastor Busch einen tröstenden Besuch erstatten zu können. Dabei waren alle Besuche strikt untersagt. Hömpel fiel eine List ein. Auf ganz langem bürokratischen Wege bekam er die Erlaubnis, im Innenhof des Gefängnisses Gras für seine Hasen zu mähen. Und dabei lässt er sich besonders viel Zeit. Denn Hömpel hat eine Mission: Während seiner Arbeit fängt er an bekannte Melodien zu pfeifen:

Steil und dornig ist der Pfad, der uns zur Vollendung leitet. Selig ist, wer ihn betrat und zur Ehre Jesu streitet …

Busch bezeugt, dass dieser Besuch auf ihn einen großen Eindruck gemacht hat. Es war ein großer Trost für ihn, zu wissen, dass seine Brüder an ihn denken.

Das kleine Büchlein beinhaltet zahlreiche bedeutende und weniger bedeutende Episoden aus dem Leben des Jugendpastors. Besonders eindrücklich sind hierbei seine Eindrücke mit der Nachkriegsjugend des Ruhrgebiets. Hier traf er völlige Abstoßung aber auch auf große Annahme des Evangeliums:

„Kennst du die Geschichte vom verlorenen Sohn?“, frage ich ihn. Er hat sie nie gehört. Wir lesen sie miteinander. Ich vergesse nicht, wie er erschüttert mit dem Testament in der Hand dasaß und leise immer neu vor sich hinmurmelte: „Solch eine Barmherzigkeit! Solch eine Barmherzigkeit!“

Dieses Buch macht wirklich Mut und Freude in der Nachfolge. Manch eine Erzählung hat mich bis zu Tränen gerührt. Sowieso gehört die Wilhelm-Busch Bibliothek in jede christliche Bibliothek.

Autor: Wilhelm Busch
Titel: Kennen Sie Hömpel
Seiten: 127 Seiten
Einband: Hardcover
Auflage: 1. Auflage 2006
Verlag: CLV & Aussaat
ISBN: 3-7615-5487-7
Leseprobe: CLV
Preis: 14,90  EUR für das 13-bändige Set

Hinterlasse einen Kommentar!