Biografien, eBooks
Schreibe einen Kommentar

Rezension: David Livingstone – Verschollen in Afrika

von Helmut Ludwig

Cover - David Livingstone FINAL KLEINFür den Som­mer­ur­laub habe ich mir die­ses Jahr vor­ge­nom­men, ein paar eBooks zu lesen. Mit dabei war auch die­ses Buch von Hel­mut Lud­wig. Abge­se­hen von sei­nem Lebens­en­de (er wur­de auf Kni­en in Gebets­po­si­ti­on tot auf­ge­fun­den), habe ich bis­her kaum etwas von David Living­stone gewusst und so half mir die­ses Buch, sein Leben ken­nen­zu­ler­nen. Der Autor hat dabei ein schnel­les Erzähl­tem­po und kon­zen­triert sich haupt­säch­lich auf die Erleb­nis­se des gro­ßen Afri­ka­mis­sio­nars. Es ist span­nend von sei­nen Aus­ein­an­der­set­zun­gen mit den Ein­ge­bo­re­nen oder dem Kampf mit einem Löwen zu lesen. Durch die zahl­rei­chen muti­gen Ent­schei­dun­gen von Living­stone wird man selbst her­aus­ge­for­dert die eige­ne Kom­fort­zo­ne zu ver­las­sen.

An man­chen Stel­len hät­te ich mir ein lang­sa­me­res Erzähl­tem­po, d.h. tie­fer­grün­di­ge­re Beschrei­bun­gen gewünscht. Lei­der erfährt man wenig über sei­ne Glau­bens­prä­gung und Ver­kün­di­gung. Außer­dem wird Living­stone teil­wei­se mehr als Aben­teu­rer, denn als Mis­sio­nar beschrie­ben.

Auf der ande­ren Sei­te fand ich die nicht zu lan­gen Kapi­tel und den Schreib­stil vom Autor ange­nehm zu lesen. Schön ist zudem, dass es eini­ge Bil­der (ver­mut­lich von Living­stone selbst gezeich­net) gibt.

Ins­ge­samt bin ich zufrie­den mit die­sem Ebook. Es war span­nend und bzgl. der gro­ben Lebens­zü­ge die­ses gro­ßen Man­nes erkennt­nis­reich. Wer sich für David Living­stone inter­es­siert, bekommt hier einen schö­nen Ein­blick in sein Leben.

Vik­tor Jan­ke, www.lgvgh.de

Titel: David Living­stone — Ver­schol­len in Afri­ka
Autor: Hel­mut Lud­wig
Sei­ten: ca. 124
Jahr: 2014
Ver­lag: Fol­gen Ver­lag
ISBN: 9783944187389
Preis: 2,99 EUR
erhält­lich bei: ceBooks.de
Lese­probe: ceBooks.de

Hinterlasse einen Kommentar!