Alle Artikel mit dem Schlagwort: reformiert

Reformiertes Liedgut

Heu­te habe ich eine refor­mier­te Gemein­de besucht und ich muss­te doch sehr schmun­zeln, als ich fest­stell­te, dass die­se Gemein­de ein Lie­der­buch besitzt, wel­ches ins­ge­samt 38 Lie­der beinhal­tet. Doch etwas wenig. Gibt es denn in der Tat nur so weni­ge Lie­der mit guter Leh­re? Da lobe ich mir das Lie­der­buch mei­ner Gemein­de, wel­ches hier bestellt wer­den kann. Übri­gens,  fin­den sich hier 1311 Lie­der. Nur mal eini­ge Bei­spie­le: Heils­ge­wiss­heit Über hun­dert Lie­der the­ma­ti­sie­ren die Heils­ge­wiss­heit, so der bekann­te Klas­si­ker: „Kei­ner wird zuschan­den“. Wie jubelt mei­ne See­le, wenn wir die­ses Lied als Gemein­de sin­gen und es heißt: Kei­ner wird zuschan­den, wel­cher Got­tes harrt sollt ich sein der ers­te, der zuschan­den ward? Nein, das ist unmög­lich, du getreu­er Hort Eher fällt der Him­mel, eh mich täuscht dein Wort Du hast zuge­sa­get: Wer da bit­tet, nimmt wer da sucht, soll fin­den, was ihm Gott bestimmt wer im fes­ten Glau­ben mutig klopf­et an dem wird ohne Zwei­fel end­lich auf­ge­tan Hier fin­det sich auch eini­ges von Gus­tav Knak, so das Lied „Wer sich dem Hei­land mit bren­nen­dem Her­zen erge­ben“, dort heißt es 3. Woll­te der Teu­fel mit trüg­li­chen Ehren ihm …