Alle Artikel mit dem Schlagwort: La Buona Novella Inc.

Christliche Verlage im „Facebook-Ranking“ 2/12

Zwei Verlage haben sich im vergangenen Monat von Facebook verabschiedet. Der Herausgeber der Neuen Luther-Bibel, „La Buona Novella Inc“, und  der „Verlag für Kultur und Wissenschaft – VKW“. Nr. Verlag „Gefällt mir“ in 02/2012 „Gefällt mir“ in 01/2012 1 (1) Gerth Medien Buch 417 407 2 (2) Edition Katzenstein 364 358 3 (3) Down to Earth Berlin 341 336 4 (4) SCM Bundes-Verlag 333 324 5 (5) Neufeld Verlag 258 247 6 (7) CLV – Christliche Literatur-Verbreitung 246 221 7 (6) BORN-Verlag 232 226 8 (8) 3L Verlag 206 206 9 (9) Betanien Verlag 200 193 10 (10) Verlag der Francke-Buchhandlung GmbH 170 162 11 (11) SCM Hänssler Buch 157 145 12 (12) SCM R.Brockhaus Buch 145 137 13 (13) TOS-hörfabrik 118 117 14 (14) adeo Verlag 98 93 15 (15) Christliche Bücherstube Neunkirchen – Siegerland 85 74 16 (16) 4youMedia – message for life 81 74 17 (17) Neukirchener Verlagsgesellschaft 78 69 18 (22) Ainzigart 61 24 19 (18) weekview – innovative Zeitplansysteme 49 48 20 (19) EMPGermany.com 35 35 21 (20) böhringer Verlag …

NeueLuther als eBook erschienen

Die Bibel NeueLuther ist ab sofort als eBook im gängigen ePub-Format z.B. bei ceBooks.de erhältlich. Die NeueLuther Bibel ist eine sprachliche Überarbeitung der Lutherbibel 1912. Veraltete Begriffe und Ausdrucksweisen wurden dem gegenwärtigen Sprachgebrauch angepasst. Das Ziel war: Möglichst nah am Urtext zu bleiben, die kraftvolle Sprache Luthers wirken zu lassen und doch eine gut verständliche, in unsere Zeit sprechende Übersetzung zu schaffen, indem man „dem Volk aufs Maul schaut“, wie Luther es so treffend sagte. Geläufige Lutherausdrücke bleiben jedoch erhalten. Da die griechischen Begriffe im Neuen Testament oft mehrere deutsche Wörter umfassen, wurde ein griechisches Wort nicht immer mit demselben deutschen Wort wiedergegeben. Auch die Satzstellung wurde angepasst, wo sich seit der Lutherzeit die deutsche Redeweise verändert hat. Auf Martin Luther selbst geht der Brauch zurück, wichtige Bibelworte als Kernstellen durch eine halbfette Schrift hervorzuheben. Berücksichtigt wurde auch die neue deutsche Rechtschreibung 2006. Dank dieser Anpassungen ist eine aktuelle, lebensnahe, für Jung und Alt verständliche Bibel entstanden. Juni 2009 Die Herausgeber