Alle Artikel mit dem Schlagwort: 11. September 2011

Engel gibt’s wirklich – Ich war 27 Stunden verschüttet

Der 11. September 2001 hat sich für immer in unser Gedächtnis eingebrannt. Jeder hat diesen Tag auf seine Art in Erinnerung. Viele wissen ganz genau, wo sie waren und was sie taten als sie die Nachricht von den Terroranschlägen auf das World Trade Center in New York und auf das Pentangon in der Nähe von Washington hörten. Doch nur die wenigsten erlebten diesen Tag wie Genell Guzman-McMillan. Tausenden erging es an dem Tag wie ihr, die in einem der Türme in New York gearbeitet haben, aber den Schreckensort nicht vor dem Zusammenbruch verlassen konnten. Sie gehört jedoch zu den wenigen Überlebenden und berichtet davon in ihrem Buch Engel gibt’s wirklich – Ich war 27 Stunden verschüttet. Genelle Guzman wuchs in einem konservativen katholischen Elternhaus auf. Doch für Genelle war die Religion wie eine Zwangsjacke, die sie los werden wollte. Sie sehnte sich nach Freiheit und Unabhängigkeit. Auch von ihrem ersten Ehepartner Elvis trennte sie sich, weil er nicht wollte, dass sie mit ihren Freunden in Clubs und auf Partys ging. Sie wollte ihren größten Wunsch und …