Rezensionen, Sachbücher
Schreibe einen Kommentar

Tipp: Abenteuer Schulgründung

Für angehende Schulgründer und Interessierte

Der pen­sio­nier­te Leh­rer Hans-Wal­ter Euhus war maß­geb­lich an der Grün­dung einer christ­li­chen Pri­vat­schu­le in Nie­der­sach­sen betei­ligt. Im ers­ten Teil des vor­lie­gen­den Buches hat er sei­ne „aben­teu­er­li­chen“ Erfah­run­gen in Wor­te gefasst und gibt damit ange­hen­den Schul­grün­dern und Inter­es­sier­ten einen prak­ti­schen Ein­blick, wel­chen Her­aus­for­de­run­gen ein Schul­grün­dungs­pro­jekt begeg­nen kann.

Im zwei­ten Teil führt der Autor aus, wie sich die „evan­ge­li­sche Unter­wei­sung“ in den Schu­len zum „Reli­gi­ons­un­ter­richt“ wan­del­te und dadurch ein gänz­lich ande­rer Schwer­punkt gesetzt wur­de. Zita­te aus Lehr­mit­teln und dem Wis­sen­schafts­be­trieb zei­gen wei­ter auf, wel­che Ideo­lo­gi­en den Ein­gang in die Schu­len gefun­den haben und immer mehr christ­li­che und wert­kon­ser­va­ti­ve Eltern ver­an­lasst, sich für alter­na­ti­ve Schu­len ein­zu­set­zen.

Der drit­te, kür­zes­te Teil weist auf die Grund­la­gen hin, die zu einer „Bil­dung nach bibli­schem Men­schen­bild“ gehö­ren Ange­fan­gen bei wie­der­ge­bo­re­nen Leh­rern über sorg­fäl­tig aus­ge­wähl­te Schul­bü­cher bis zu einem Unter­richt, in der die Bibel als his­to­risch glaub­wür­di­ges Buch ange­se­hen wird.

Das Buch ist bei CV Dil­len­burg erschie­nen und kos­tet 8,90 EUR.

Hinterlasse einen Kommentar!