Alle Artikel mit dem Schlagwort: Tatort Christenheit

„Ich bin ein in seltenem Maße ausgeprägtes Polizeitalent“

Zitate von Sören Kierkegaard

In der präch­ti­gen Dom­kir­che tritt der hoch­wohl­ge­bo­re­ne, hoch­wür­di­ge gehei­me Gene­ral-Ober­hof­pre­­di­ger auf, der aus­er­wähl­te Günst­ling der vor­neh­men Welt, er tritt auf vor einem aus­er­wähl­ten Kreis von Aus-erwähl­­ten, und pre­digt gerührt über den von ihm selbst aus­ge­wähl­ten Text: »Gott hat aus­er­wählt das Gerin­ge vor der Welt und das Ver­ach­te­te« – und da ist nie­mand, der lacht. (S. […]

Buchvorstellung: Tatort Christenheit

Eine Auswahl von Søren Kierkegaard

Gott schafft Alles aus Nichts — und Alles, was Gott gebrau­chen will, macht er zuerst zu Nichts. Die­ses tief­sin­ni­ge Zitat stammt von Søren Kier­ke­gaard, (* 5. Mai 1813 in Kopen­ha­gen †  11. Novem­ber 1855 eben­da), dem bekann­ten däni­schen Theo­lo­gen und Phi­lo­soph. Bis heu­te wird Kier­ke­gaard unter den Evan­ge­li­ka­len mit gemisch­ten Gefüh­len auf­ge­nom­men. Gar man­cher sieht in ihm sogar den „Vater der […]