Alle Artikel mit dem Schlagwort: Start

Alex & Brett Harris: Start

Nach dem pro­vo­ka­ti­vem ers­ten Buch der zwei Rebe­lu­­ti­on-Ver­­­fech­­ter woll­te ich nicht lan­ge zögern und habe mir gleich Num­mer zwei gekauft. Die Lek­tü­re von Start ging schnell von­stat­ten und nun ist es an der Zeit, euch davon zu berich­ten. The­ma und Inhalt  Alex und Brett haben Yes you can geschrie­ben um gegen fal­sche Vor­stel­lun­gen anzu­ge­hen: Die jun­gen Jah­re sind dazu da, her­um­zu­hän­gen und sich allein zu amü­sie­ren. Statt­des­sen for­dern die bei­den auf, Schwie­ri­ges für Gott anzu­pa­cken. Yes you can läu­te­te den Beginn der Rebe­lu­­ti­on-Bewe­­gung ein. Start ist dage­gen dein per­sön­li­cher Rei­se­füh­rer. Er soll dir hel­fen, in der Bewe­gung der Rebe­lu­ti­on prak­tisch mit­zu­mi­schen. S. 8 Die inzwi­schen 22-jäh­­ri­­gen ermu­ti­gen zum ers­ten Schritt. Oft beginnt Got­tes Pro­jekt in der Fami­lie, in der Hei­mat­ge­mein­de oder in der Jugend­grup­pe. Es geht nicht in ers­ter Linie dar­um Aben­teu­er zu erle­ben oder beson­ders gro­ßen Erfolg zu erle­ben. Auch bei der Wahl des Pro­jekts für Gott kann die Ori­en­tie­rung an den bestehen­den Fähig­kei­ten und Inter­es­sen hel­fen. Dabei soll­te eine wesent­li­che Fra­ge nicht unbe­ant­wor­tet blei­ben: „War­um will ich die­se schwie­ri­ge Auf­ga­be anpa­cken?“ Ist es meine …

Alex & Brett Harris: Yes you can

Die­ses Buch ist eine ein­zi­ge Pro­vo­ka­ti­on auf die ver­schwen­de­ten Leben vie­ler jun­ger (Christen-)Menschen. Als ich die­ses Buch las, stell­te sich mir eine wesent­li­che Fra­ge. Wie­so ist das Buch nach dem Erschei­nen in deut­scher Spra­che 2009 immer noch weit­ge­hend unbe­kannt? Wenn auch du zu denen gehörst, die jeden Tag Stun­den auf Face­book ver­brin­gen, dann ist das Buch für Dich!