Alle Artikel mit dem Schlagwort: Soziale Netzwerke

Besprechung: Als Christ in der Welt des Internets

Smart­pho­nes, Com­pu­ter oder das Inter­net? Was genau ist das über­haupt? Und wie gehe ich damit rich­tig um? Gibt es über­haupt einen rich­ti­gen Weg? Oder gibt es dafür Maß­stä­be in Got­tes hei­li­gem Wort? Sind das nicht Fra­gen, die in der heu­ti­gen Welt so manch ein Herz beschäf­ti­gen – der­je­ni­gen, die auch in die­ser letz­ten bösen Zeit unse­rem Hei­land Jesus Chris­tus auch in dem Bereich der digi­ta­len Medi­en treu nach­fol­gen wol­len? Seit mehr als 30 Jah­ren haben PCs, das Inter­net und immer mehr digi­ta­le Medi­en die Art und Wei­se, wie die west­li­chen Indus­trie­ge­sell­schaf­ten und auch die gan­ze übri­ge Welt funk­tio­nie­ren, beträcht­lich beein­flusst und ver­än­dert. Die digi­ta­len Medi­en wer­den als “ Rat­ge­ber für alles “ in allen Lebens­si­tua­tio­nen bei Fra­gen und anste­hen­den Ent­schei­dun­gen genutzt. Doch dabei ist vie­len bei der Nut­zung die­ser Medi­en etwas aus­schlag­ge­ben­des und wich­ti­ges ver­lo­ren gegan­gen oder ein­fach in Ver­ges­sen­heit gera­ten. Rudolf Eberts­häu­ser ver­weist des­halb in die­sem Werk, dass die Benut­zung der moder­nen digi­ta­len Medi­en stets einer beson­de­ren, tief­grün­di­gen Prü­fung vor sich selbst und vor Gott bedarf. Er macht deut­lich, dass wir die­se gebrau­chen können …

BORN-Verlag auf Platz 1

Im letz­ten Monat ist das Face­­book-Ran­­king wegen tech­ni­scher Pro­ble­me bei Wor­d­Press aus­ge­fal­len. Heu­te gibt es also den Ver­gleich der Mona­te Dezem­ber 2012 und Febru­ar 2013. Seit Weih­nach­ten hat der BORN-Ver­­lag die meis­ten Face­­book-Fans. Aktu­ell mit einem Vor­sprung von einem Fan auf Gerth Medi­en Buch. Der Ver­lag konn­te allein im Dezem­ber 333 neue Fans dazu­ge­win­nen. Auf Nach­fra­ge gab der Ver­lag an, dass der Zuwachs durch eine Ver­­­los-Akti­on ent­stan­den ist. Neu im Ran­king ist die Ver­lags­sei­te von puls­me­di­en. Puls medi­en & events ist nun nicht mehr im Ran­king vertreten.