Alle Artikel mit dem Schlagwort: Schöpfungslehre

Zehn Fragen an Alexander vom Stein

1. Wie kamen Sie dazu Bücher zu schrei­ben? Den Anstoß dazu gaben Schöp­fungs­se­mi­na­re in einem Frei­­zeit-Zen­­trum. Ich habe immer sehr viel Mate­ri­al als Lose-Blatt-Sam­m­­lung vor­be­rei­tet gehabt. Da lag der Gedan­ke nahe, das Gan­ze zu einem Buch zu ver­ar­bei­ten. Ich brauch­te aber noch viel Ermu­ti­gung. Am Ende ist CREATIO dar­aus gewor­den, ein Buch zur Schöp­fungs­leh­re. 2. In wel­chem Bereich sehen Sie die größ­te Not in der heu­ti­gen Chris­ten­heit und wo (und/oder) wie könn­te man da am bes­ten einschreiten/helfen? Zu viel Ablen­kung vom Wesent­li­chen. Zu wenig Begeis­te­rung für Got­tes Wort. Führt zu wenig Beken­ner­mut und Weck­du­cken, wenn´s drauf ankommt. Wir ver­bin­den heu­te mit dem Wort „Mär­ty­rer“ zuerst Autos wo man hin­ten ein­stei­gen kann [Anm: „Mehr­tü­rer“] und viel­leicht noch IS-Atten­­tä­­ter. Aber dass die Nach­fol­ge Jesu über vie­le Jahr­hun­der­te und an vie­len Orten gra­vie­ren­de Fol­gen hat­te (und hat!) ist uns sehr fremd gewor­den (1Pet 4,12). Wir sind schlecht vor­be­rei­tet wenn der Wind sich dreht. Was hilft? Dass der Herr Jesus uns grö­ßer und herr­li­cher wird und wir ihn mit ech­ter Sehn­sucht erwar­ten, gegen­sei­ti­ge Ermun­te­rung und Ermah­nung, Zusam­men­rü­cken, sich gegen­sei­tig erbauen …