Alle Artikel mit dem Schlagwort: Papsttum

Martin Luther: Von dem Papsttum zu Rom, wider den hochberühmten Romanisten zu Leipzig

Wie­der ein klei­ner erläu­tern­der Aus­schnitt aus einer Werks­ein­füh­rung von Pierre Büh­ler: „Die Bezeich­nung „Roma­nist“ meint hier (…) Röm­ling, Roman­hän­ger, Ver­fech­ter des römi­schen Papst­tum. Ein sol­cher war der Fran­zis­ka­ner­mönch Augus­tin Alfeld (…). Er schrieb im April 1520 eine latei­ni­sche Schrift gegen Luther, mit der Absicht, aus der Bibel zu bewei­sen, dass das Papst­tum zu Rom auf gött­li­chem Recht beru­he. Luther hielt sie nicht einer Erwi­de­rung wert und beauf­trag­te Loni­cer mit einer Ant­wort, die unge­fähr zeit­gleich mit einer wei­te­ren Erwi­de­rung, durch Bern­har­di, erschien. All­felds Schrift hat­te denn auch durch ihre Män­gel in den eige­nen Rei­hen Ent­set­zen gestiftet.