Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kindererziehung

Buchvorstellung: Wie Kinder glauben lernen

„Ich möch­te, dass mei­ne Kin­der glau­ben und Jesus Chris­tus lie­ben ler­nen!“ Das möch­ten vie­le Eltern, nur oft steht hin­ter die­ser Aus­sa­ge die Fra­ge: „Aber wie mache ich das?“ Dave Stone zeigt in sei­nem Buch „Wie Kin­der glau­ben ler­nen“ eini­ge Grund­la­ge für das täg­li­che Leben, und gibt prak­ti­sche Tipps, wie man „Zu Hau­se Glau­ben leben kann“. In kur­zen aber ein­deu­ti­gen Kapi­teln beschreibt Dave Stone in einer leicht ver­ständ­li­chen Spra­che die wich­tigs­ten Grund­la­gen für ein Leben im Glau­ben an Gott.

Wenn zwei sich streiten … liest der Dritte ein Buch!

Ich las mit gro­ßem Inter­es­se die Tage­buch­ein­trä­ge von Han­ni­el Stre­bel in sei­nen bei­den eBooks Vom Glück vier Jun­gen zu erzie­hen und Fünf Jun­gen und kein Cha­os in Sicht. Die­se eBooks wol­len kei­ne typi­schen Rat­ge­ber sein. Han­ni­el Stre­bel lässt die Leser an sei­nen Erleb­nis­sen als vier- und fünf­fa­cher Vater teil­ha­ben. Die Par­al­le­len zur eige­nen Fami­lie wird man selbst zie­hen müs­sen. Wie im zwei­ten Titel ersicht­lich ist, ist Han­ni­el Vater von fünf Jun­gen. Wir haben selbst drei Jun­gen und kön­nen gut nach­voll­zie­hen, was das im All­tag bedeu­tet. Das meis­te in die­sen eBooks gilt aber auch für Eltern mit Mäd­chen. Heu­te muss­te ich an den Ein­trag 83 in Fünf Jun­gen und kein Cha­os in Sicht den­ken. Es ent­hält eine Buch­emp­feh­lung. Und bei Buch­emp­feh­lun­gen bin ich immer ganz Ohr. Der Ein­trag lautet:

NEU: Fünf Jungen und kein Chaos in Sicht

Lern­er­leb­nis­se mit Kin­dern Wäh­rend den Mona­ten vor und nach der Geburt mei­nes fün­ften Soh­nes habe ich Lern­erleb­nisse aus der Sicht eines Vaters fest­ge­hal­ten. Es sind kur­ze Ein­träge in Form eines Tage­buchs. Den Stil habe ich, abge­se­hen von einer san­ften Überar­beitung, beibehal­ten. Sie kön­nen ruhig zwis­chen Staub­saugen, Wick­eln, Vor­lesen und Spazier­gang eine Ein­heit lesen und die Lek­türe danach wie­der weg­le­gen. Her­aus­ge­ber: Fol­gen Ver­lag, als eBook 1,99 EUR, ePub/Mobi, erhält­lich bei: ceBooks.de

NEU: Vom Glück vier Jungen zu erziehen

Lern­er­leb­nis­se mit Kin­dern Als fünf­facher Jun­gen­vater mit Söh­nen im Alter zwis­chen 5 Mona­ten und 8 Jah­ren ist die Erleb­nis­dichte hoch. Beim Ver­ar­beiten hilft mir das Schrei­ben. Lesen, schrei­ben und sin­gen — das sind mei­ne drei Lieblings­beschäf­ti­gun­gen. Alle drei Tätig­kei­ten las­sen sich mit Kin­dern umset­zen. Was erwar­tet Sie? 115 kur­ze Berich­te, im All­tag ver­fasst, in den ursprüng­li­chen, umgangssprach­lichen Wen­dun­gen belas­sen. Für das Lesen eines Berichts benöti­gen Sie zwis­chen 30 und 60 Sekun­den; für das Umset­zen brau­chen Sie (aus Erfah­rung) eini­ge Mona­te. Ich wün­sche viel Aus­dauer und Spaß! Her­aus­ge­ber: Fol­gen Ver­lag, als eBook 1,99 EUR, ePub/Mobi, erhält­lich bei: ceBooks.de

Damit aus Jungen Männer werden: Etabliere eine Bücherkultur

Han­ni­el Stre­bel schreibt in sei­nem Blog über Bau­stei­ne in der Erzie­hung, die Jungs zu Män­nern machen sol­len. Der sieb­te Vor­schlag behan­delt die Lese­kul­tur in der Fami­lie. Der nächs­te Lösungs­vor­schlag klingt in unse­rem Zeit­al­ter schon fast uto­pisch: Wir sol­len unse­re Söh­ne zu ech­tem Hirn­fut­ter, sprich leben­di­gen Büchern, hin­füh­ren. Natür­lich bin ich mir bewusst, dass die Kon­kur­renz zum Bild­schirm hoch ist. Dar­um glau­be ich, dass eine Bücher-Kul­­tur nur über Jah­re im Eltern­haus eta­bliert wer­den kann. Eini­ge Initia­ti­ven, die ich unter­neh­me, sind: Bücher sind über­all in der Woh­nung ver­füg­bar. …wei­ter­le­sen auf www.hanniel.ch