Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kinderbibel

Tipp: Kinder-Mal-Bibel

Bei CV Dil­len­burg gibt es eine ein­zig­ar­ti­ge Kin­der­bi­bel, die bereits in der 12. Auf­la­ge vor­liegt. Das Beson­de­re dar­an: Neben einem Erzähl­text und drei Fra­gen auf der einen Sei­te, befin­det sich auf der ande­ren Hälf­te der Dop­pel­sei­te ein pas­sen­des Aus­mal­bild. Der Ver­lags­text: 104 bibli­sche Geschich­ten, chro­no­lo­gisch geord­net, zum Vor­le­sen und Aus­ma­len zu Hau­se oder in der Kin­der­stun­de. Jeder Geschich­te ist ein ganz­sei­ti­ges Aus­mal­bild zuge­ord­net (auch als Kopier­vor­la­ge). Die Erzähl­tex­te sind so for­mu­liert, als wür­den die Geschich­ten von einer nahe­ste­hen­den Per­son warm­her­zig nach­er­zählt. Es ist also kein ein­fach Nach­er­zäh­lung in ein­fa­cher Spra­che son­dern eine indi­rek­te Anspra­che des zuhö­ren­den oder selbst lesen­den Kin­des. Als Bei­spiel hier ein Aus­zug aus der Prü­fung Abra­hams: Abra­ham soll Isaak opfern Abra­ham und Sara haben ihren Sohn sehr lieb. Es ist schön, Kin­der zu haben. Kann es sein, dass Abra­ham sei­nen Sohn viel mehr liebt als Gott? Das will Gott prü­fen. Kei­ne Sor­ge, die Prü­fung geht gut aus. Die Fra­gen sind nicht zu ein­fach, pas­send für Kin­der zwi­schen 4 und 10 Jah­ren. Stand heu­te gibt es die Kin­­der-Mal-Bibel in 22 Spra­chen. Der Preis ist mit …

Welche Kinderbibel-Reihe ist die Beste?

Wir haben vor eini­gen Jah­ren unse­ren Kin­dern die Buch­rei­he Mei­ne Lieb­lings­ge­schich­ten der Bibel aus dem Ver­lag CMV gekauft, die aus 18 Bän­den besteht und die bekann­tes­ten Geschich­ten der Bibel kind­ge­recht dar­stel­len. Inzwi­schen sind min­des­tens drei wei­te­re Buch­rei­hen mit Bibel­ge­schich­ten erschie­nen, was es Eltern nicht leicht macht, sich zu ent­schei­den. Daher möch­te ich hier die vier wich­tigs­ten Buch­rei­hen kom­pakt vor­stel­len und mit ein­an­der ver­glei­chen. Dabei gehe ich alpha­be­tisch vor. Aben­teu­er der Bibel (CLV), 30 Bän­de, ein­zeln 4,90 EUR, im Set 125 EUR, ohne Alters­an­ga­be, zum Vor­le­sen ab 3 Jah­ren, For­mat 16,5 x 24 cm, Hard­co­ver, je 32 Seiten

Tipp: Gottes einzigartige Geschichte

Es gibt mitt­ler­wei­le vie­le Kin­der­bi­beln, gute und weni­ger gute. Dar­un­ter sind sehr aus­führ­li­che und wel­che mit nur kur­zen Tex­ten. Die meis­ten Bibeln sind eine Samm­lung von Geschich­ten, in denen die Kin­der etwas über bekann­te Per­sön­lich­kei­ten in der Bibel erfah­ren, wie z.B. König David, Ruth, Sim­son, Dani­el, Esther usw. und natür­lich über Jesus. Die­se Bibel ist anders, in die­ser Bil­der­bi­bel geht es um Gott. Um sei­ne Geschich­te mit den Men­schen, begin­nend mit der Schöp­fung bis hin zur Offen­ba­rung. Die Kin­der erfah­ren in die­ser Bibel viel über die Lie­be Got­tes zu den Men­schen, aber auch, wie die Men­schen Gott die­se Lie­be gedankt haben. Immer wie­der wen­den sich die Men­schen von Gott ab und das Böse bekommt die Über­hand. Eine Ant­wort von Gott dar­auf ist z.B.die Sin­flut, nur Noah, der auf Gott hör­te über­leb­te mit sei­ner Fami­lie. Ange­fan­gen hat alles mit Adam und Eva, die im Para­dies leben durf­ten. Doch ein ein­zi­ger Baum, eine Frucht, die Gott ihnen ver­bo­ten hat­te, wur­de ihnen zum Ver­häng­nis. Und stürz­te damit die gesam­te Mensch­heit ins Ver­der­ben. Doch Gott hat­te dafür schon eine …

Das große Erzählbuch zur biblischen Geschichte

Ein ein­sa­mer Mann schlich durch die Fel­der. Er such­te ver­steck­te Pfa­de, auf denen ihm kein Mensch begeg­nen wür­de. Um jedes Dorf mach­te er einen wei­ten Bogen. Manch­mal blieb er auf einem Hügel ste­hen und späh­te hin­aus ins Land. Dann beeil­te er sich, wei­ter­zu­kom­men. Wenn er Stim­men hör­te, ver­steck­te er sich im Gebüsch und hock­te dort, bis es wie­der still wur­de. Erst wenn die Luft ganz rein war, floh er wie gehetzt wei­ter. David war ein Flücht­ling gewor­den. Er hetz­te übers Land wie ein Hirsch, den die Jäger ver­fol­gen. Nir­gends war er mehr sicher. Waf­fen und Brot hat­te er bei sei­nem has­ti­gen Auf­bruch nicht mehr mit­neh­men kön­nen. Hin­ter jedem Hügel konn­te ein Ver­rä­ter lau­ern. Sei­ne gehetz­ten Gedan­ken such­ten einen Aus­weg, ver­geb­lich! In sei­ner Ver­zweif­lung ver­gaß er sogar, dass Gott ihn sah und beschüt­zen konn­te. Hilf­los fühl­te er sich dem Tod nahe. Wenn ihm List und Geschick nicht hal­fen, war alles ver­lo­ren. Aus dem Hel­den war ein scheu­er Mann gewor­den, der in die­ser gro­ßen Not sei­nen Glau­ben ver­lo­ren hat­te. Zwi­schen den Hügeln lag ein Dorf. Das muss­te Nob sein, denn …

Meine Lieblingsgeschichten der Bibel

Immer wie­der über­legt man sich, wie man auch kleins­ten Kin­dern das Evan­ge­li­um näher brin­gen kann. Dabei sind inter­es­san­te Kin­der­bü­cher meist hilf­reich. So auch die­se Rei­he von 18 ver­schie­de­nen Geschich­ten aus dem Alten und Neu­en Tes­ta­ment. Hier­bei ist es prak­tisch, dass die­se Geschich­ten nicht in einem Band ver­packt sind, son­dern in ein­zel­nen Bän­den. So kann mei­ne Toch­ter sich jeden Abend einen neu­en Band aus­su­chen, der dann vor­ge­le­sen wird. Sie ist erst zwei Jah­re alt, aber die Illus­tra­tio­nen im Buch sind so leben­dig, dass Sie sie bereits anspre­chen und Sie die­se Bücher immer ger­ne anschaut. Bis man mit allen Bän­den durch ist, kann man wie­der von vor­ne anfan­gen. Beson­ders gut gefällt mir an den Geschich­ten, dass auf eine fei­ne Art die Anwen­dung der Geschich­ten auf­ge­zeigt wird. Bei der Geschich­te mit der ent­lie­he­nen Axt (Vgl. 2 Kön. 6, 1 – 7) macht der Ver­fas­ser auf die Not der dama­li­gen Pro­phe­ten­schü­ler auf­merk­sam und auf die Wich­tig­keit gewis­sen­haft mit gelie­he­nen Din­gen umzu­ge­hen. Bei einer Geschich­te über David, wird auf die Vor­be­rei­tungs­zeit Davids zum König ein­ge­gan­gen, wobei eine inter­es­san­te Sicht­wei­se ange­bo­ten wird.

Gottes einzigartige Geschichte

Vol­ler Span­nung erwar­te­ten wir die neue Kin­­der-Bil­­der-Bibel Got­tes ein­zig­ar­ti­ge Geschich­te. Die ers­te wich­ti­ge Hand­lung bei einem neu­en Buch ist die Wert­schät­zung durch die Eltern. Ich stell­te es in der Fami­lie vor und drück­te mei­ne Freu­de dar­über aus. Damit bekommt die Bibel einen ande­ren Platz, als wenn ich sie ein­fach an einem Ort hin­ge­legt hät­te. Nach dem Abend­essen liess ich das Buch von mei­nem Vier­jäh­ri­gen holen. Ich las die Schöp­­fungs- und die Sün­den­fall­ge­schich­te vor. Du siehst nach eini­gen Sei­ten, ob ein Buch bei den Kin­dern Auf­merk­sam­keit erregt. Die­sen ers­ten Test hat die Kin­der­bi­bel bestan­den! Auch mein knapp Drei­jäh­ri­ger hör­te atem­los zu. Er war vor allem von den Bil­dern ange­zo­gen. “Die Schlan­ge”, “ver­ste­cken” – das waren zwei ein­drück­li­che Bil­der im Bericht des Sündenfalls.

Literatur für den Nachwuchs

Vor weni­gen Wochen bin ich Vater gewor­den. Schon bevor es soweit war, habe ich eini­ge Bücher zum The­ma Kin­der­er­zie­hung gele­sen. Es ist eine gro­ße Her­aus­for­de­rung und Lebens­auf­ga­be, ein Kind zu erzie­hen. Uns als Eltern ist es des­halb wich­tig, unse­rem Sohn Theo, Jesus lieb zu machen. Was bie­tet sich dabei bes­ser an (neben einem christ­li­chen Vor­bild), als das Vor­le­sen von bibli­schen Geschich­ten? Der Christ­li­che Mis­­si­ons-Ver­­lag hat Ende letz­ten Jah­res „Mei­ne bibli­schen Lieb­lings­ge­schich­ten“ im Groß­for­mat (18 x 24 cm) auf­ge­legt. Inge­samt sind es 18  ver­schie­de­ne Geschich­ten aus der Bibel, die kind­ge­recht nach­er­zählt wer­den. Ich freue mich jetzt schon, wenn Theo etwas älter ist, und wir ihm die Bücher vor­le­sen kön­nen. Die Geschich­ten sind für Kin­der zwi­schen 3 und 8 Jah­ren geeig­net. Die ganz­sei­ti­gen Illus­tra­tio­nen sind sehr natür­lich gemalt und die Bücher ins­ge­samt spa­ren mit Aus­schmü­ckung des bibli­schen Tex­tes. Als „Bonus“ befin­den sich bei eini­gen der Bücher the­ma­tisch pas­sen­de, ein­fa­che Kin­der­lie­der. Wer also ein wenig Noten lesen kann, wird hier eine gute Ergän­zung zur Geschich­te fin­den. Außer­dem sind es über­wie­gend sehr bekann­te Lie­der, zum Teil von Mar­gret Bir­ken­feld. Die Anzahl der Seiten …