Alle Artikel mit dem Schlagwort: Johannes a Lasco Bibliothek

Vortrag: „Nimm und lies …“ Gedanken über Buch und Bildung

Anläss­lich der Wie­der­eröff­nung der Johan­nes a Las­co Biblio­thek in Emden hielt Micha­el Beint­ker, Pro­fes­sor und Direk­tor am Semi­nar für Refor­mier­te Theo­lo­gie in Müns­ter, einen Vor­trag am 30. April 2010, in dem er sei­ne Gedan­ken über Buch und Bil­dung sehr anschau­lich dar­stell­te. Ich emp­feh­le, sei­nen Vor­trag auch trotz sei­ner Län­ge ganz zu lesen. Er spricht über Biblio­the­ken als sinn­li­che und inspi­rie­ren­de Orte, über Lese­tech­ni­ken und „Papier­säu­fer“, über lebens­dien­li­ches und schäd­li­ches Lesen und über den Geruch von Büchern und E‑Books.