Alle Artikel mit dem Schlagwort: James Montgomery Boice

Gesegnete Weihnachten!

Drau­ßen schneit es. Das Haus ist auf­ge­räumt. Alle Vor­be­rei­tun­gen für das Fest sind been­det. Die Geschen­ke für die Lie­ben sind ver­packt und lie­gen bereit. Aber auch wenn das alles nicht die Haupt­sache an Weih­nach­ten ist, gehört es trotz­dem irgend­wie dazu. Zumin­dest bei uns. Und so genie­ße ich die­se Tage vor Weih­nach­ten mit der Fami­lie. Was aber auf jeden Fall zu Weih­nach­ten gehört, das ist die Weih­nachts­ge­schich­te aus der Bibel. Jesus wird als Kind gebo­ren. Unzäh­li­ge Male habe ich in den ver­gan­ge­nen Tagen die Abschnit­te aus der Bibel gele­sen, die von der Geburt Jesu han­deln. Dazu auch fast jeden Abend die Weih­nachts­ge­schich­te aus der Kin­der­bi­bel für unse­re Kin­der. Mit unse­rem Drei­jäh­ri­gen konn­ten wir auch das ers­te mal einen Vers aus der Bibel aus­wen­dig ler­nen: Ein Kind ist uns gebo­ren, ein Sohn ist uns gege­ben (Jes 9,5). Die­ser Vers beglei­te­te mich durch die Adventszeit.