Alle Artikel mit dem Schlagwort: Flucht in die Freiheit

Flucht in die Freiheit

„Flucht in die Frei­heit“ ist nur eines der zahl­rei­chen Bücher, die Patri­cia St. John vor­wie­gend für Kin­der geschrie­ben hat. In die­sem span­nen­den Buch ver­ar­bei­tet sie nicht ihre eige­nen Erleb­nis­se als Kran­ken­schwes­ter auf dem Mis­si­ons­feld, son­dern nimmt ihre Leser mit in die Zeit, in der der Apos­tel Pau­lus gelebt und gewirkt hat. Die Haupt­per­son des Buches ist der jun­ge Skla­ve One­si­mus. In der Bibel wird er nur kurz in dem Brief des Pau­lus an Phi­le­mon erwähnt und fällt nicht wei­ter auf. Doch Patri­cia St. John gelingt es, um sei­ne Per­son eine durch­aus authen­ti­sche und packen­de Geschich­te zu weben. Der Leser darf an den Gefüh­len und Gedan­ken des jun­gen Skla­ven teil­ha­ben und kann sei­nen tie­fen Wunsch nach Frei­heit ver­ste­hen. Auch wenn One­si­mus Feh­ler macht, sei­ne Her­ren hasst und betrügt, um an sein Ziel zu kom­men, wirkt er doch nicht unsym­pa­thisch. Wäh­rend ich das Buch las, wünsch­te ich mir fast genau so sehr wie er, dass er frei wür­de. Als er sich schließ­lich sei­ne Frei­heit erkämpft, muss er ent­täuscht fest­stel­len, dass er noch immer nicht frei ist, son­dern ein …