Alle Artikel mit dem Schlagwort: Facebook

Vorsatz für 2013: Das Web zurückerobern

Facebook, Twitter, Google, Tumblr, Apple, Instagram, Pinterest und wie sie alle heißen … sie machen das Web kaputt. Wir schreiben, teilen und diskutieren zu viel auf Seiten von einigen wenigen Welt-Unternehmen und haben nach kurzer Zeit keinen Zugriff mehr auf unsere Gedanken. Ein außerordentlich guter Artikel dazu von Johnny Haeusler auf Spreeblick.com. Heutzutage vergraben wir unsere kurzen Gedanken und Links in der Twitter-Wüste, unauffindbar nach nur wenigen Tagen. Wir posten längere Artikel bei G+ und können nur hoffen, dass Google den Dienst nicht irgendwann genauso einstellt wie viele andere Dienste zuvor. Und wenn wir das tolle Video suchen, das neulich jemand auf Facebook geteilt hat, dann sind wir aufgeschmissen, sobald die Facebook-Timeline es verschluckt hat. (…) Und trotzdem ärgert es mich, dass das Web immer mehr in die Hände und damit auch die Willkür von wenigen Unternehmern geht. (…) Wir können – und das geht zu allererst an mich selbst – wieder mehr bloggen, auch wenn es sich nur um einen kleinen Link handelt, den man postet. Wir können – und das geht zu allererst an …

Christliche Verlage im „Facebook-Ranking“ 10/11

Das Ranking hat sich auch in diesem Monat mehrfach verändert. Zwei Verlage sind neu dabei. Als erstes der Brunnen Verlag Basel & Brunnen BibelPanorama. Der zweite Verlag ist Weekview. Genau genommen ist es eine Verlagsmarke von SoulBooks.de. Weekview existiert erst seit 2010 und hat sich auf die Fahne geschrieben, innovative Zeitplansysteme zu entwickeln und anzubieten. Ich habe bereits einen Terminplaner für 2012 bestellt und bin begeistert. Diese Planer sind wirklich anders da sie gezielt auf das Wesentliche im Leben hinweisen und helfen, Prioritäten im Leben zu setzen. Ein Verlag ist in diesem Ranking nicht mehr dabei. CSV, die Christliche Schriften-Verbreitung ist aus unbekannten Gründen nicht mehr auf Facebook vertreten. Schade. Aber der Verlag ist natürlich weiterhin auf der Seite www.csv-verlag.de zu finden.

Christliche Verlage im „Facebook-Ranking“ 8/11

Auch im vergangenen Monat haben die christlichen Verlage auf Facebook Zuwachs bekommen. Aber immer noch fehlen sogar recht große Verlage wie der Brunnen Verlag in Gießen und die Christliche Verlagsgesellschaft in Dillenburg. Einige der kleinen Verlage sind zwar auf Facebook vertreten, geben sich aber wenig Mühe um weitere „Fans“ zu gewinnen. Ein Beitrag pro Jahr oder pro Monat reicht einfach nicht aus.

Christliche Verlage im „Facebook-Ranking“ 7/11

Viele christliche Verlage sind bereits auf Facebook angekommen und werben  um Kunden oder zumindest um ein „Gefällt mir“. „Ich mach was mit Büchern“ ist eine von Leander Wattig 2009 gestartete Initiative um die (hauptsächlich säkulare) Buchbranche zu vernetzen. Fast täglich stellen sich Leute die „was mit Büchern machen“ in Interviews vor. Außerdem können „Köpfe und Unternehmen der Buchbranche“ sich in entsprechenden Verzeichnissen eintragen und bilden eine wertvolle Ressource. Jeden Monat veröffentlicht „Ich mach was mit Büchern“ ein Ranking mit den beliebtesten Facebook-Seiten von Buchverlagen und Online-Buchhandlungen. Vereinzelt sind auch christliche Verlage vertreten. Wir nehmen die säkulare Version zum Anlass um das Ranking der christlichen Verlage vorzustellen.