Alle Artikel mit dem Schlagwort: Die Vision lebt weiter

Die Vision lebt weiter

Das Buch Die Vision lebt weiter beschreibt die Geschichte hinter den Schlagzeilen aus 2009. Die zwei jungen Frauen Rita Stumpp und Anita Grünwald wussten sich von Gott dazu berufen in den Jemen zu reisen und ihrem Gott und den Menschen zu dienen. Nach vielen Gebeten sahen sie diesen Weg deutlich und flogen in das Land im Nahen Osten, um den Mitmenschen zu helfen. Doch im Jemen wurden sie entführt und tot aufgefunden. Anita und Rita engagierten sich schon vor der Ausreise in den Jemen in missionarischen Projekten. Anita in Malawi und Rita in Kasachstan. Ein Wunsch lag lange auf ihren Herzen und ging nach dem Tod in Erfüllung: Im November 2010 wurde ein Waisenhaus eröffnet. Erst nach ihrem Märtyrertod kamen andere Menschen über den Wunsch ins Nachdenken und Gott führte es so, dass es umgesetzt wurde.