Alle Artikel mit dem Schlagwort: Die finstere Seite des Internets

NIMM UND LIES Verlosung — Juli 2012 *BEENDET*

Es ver­geht kaum ein Tag, an dem ich ohne das welt­wei­te Netz aus­kom­me. Und so geht es vie­len Chris­ten. Ob es um die Öff­nungs­zei­ten eines gel­ben Möbel­hau­ses oder eine ers­te Dia­gno­se bei Krank­heit des Ein­jäh­ri­gen geht, Goog­le und Co. wer­den  genutzt und brin­gen oft Licht ins Dun­kel. Ein­ge­kauft wird ger­ne online und die täg­li­chen Nach­rich­ten lesen immer weni­ger aus Zei­tun­gen und wei­chen lie­ber auf die Online-Ange­­bo­­te aus. Das Inter­net hat Vor­tei­le und Kom­fort geschaf­fen, den ich nicht mehr mis­sen möch­te und so geht es wohl vie­len der Leser die­ses Blogs. Aber — und wie erwar­tet — das Inter­net hat nicht zu unter­schät­zen­de Schat­ten­sei­ten. Wir wol­len auf die­se Sei­ten hin­wei­sen und ver­lo­sen in die­sem Monat drei Exem­pla­re des Buches „Die fins­te­re Sei­te des Inter­nets“. Anhand zahl­rei­cher ergrei­fen­der und auf­schluss­rei­cher Par­al­le­len zur Bibel befasst sich Dr. Hum­mel mit den Pro­ble­ma­ti­ken der um sich grei­fen­den Por­no­gra­phie im Inter­net, den Inter­net­be­zie­hun­gen, der Inter­­net-Abhän­­gi­g­­keit u.a. geist­li­chen Gefah­ren, ohne dabei ein Blatt vor den Mund zu neh­men. Er zeigt bibli­sche Aus­we­ge auf, um sich aus der immer enger zuzie­hen­den Schlin­ge zu befrei­en, die letzt­end­lich in verheerender …