Alle Artikel mit dem Schlagwort: christliche Kinderhörspiele

Ole, der Pirat

Von Mit-Blo­g­­ger Alex­an­der habe ich kürz­lich ein beson­de­res Geschenk bekom­men. Eine Hör­­spiel-CD-Box, wel­che die Aben­teu­er der Wai­sen­kin­der Ole und Anne beinhal­tet. Die­se fin­den auf der Suche nach Arbeit eine Anstel­lung auf einem Schiff. Dabei soll Ole der neue Moses (Schiffs­jun­ge) sein. Jedoch mer­ken die bei­den erst auf hoher See, dass Sie auf einem Pira­ten­schiff ange­heu­ert haben … da ist es bereits zu spät, umzu­keh­ren. Zum Glück erin­nern Sie sich an eini­ge Lek­tio­nen des alten Dorf­pfar­rers, die ihnen bei den ver­schie­dens­ten Prü­fun­gen und Aben­teu­ern Kraft geben. Nach einem Über­fall auf ein hol­län­di­sches Schiff, haben die Pira­ten gro­ße Beu­te gemacht, aber auch eini­ge Gefan­ge­ne an Bord, davon zwei Mis­sio­na­re: Johan­nes und Jere­mi­as (wobei, man wird es kaum glau­ben, Jere­mi­as ein stren­ger, beson­ders „bibel­fes­ter“ Mis­sio­nar ist, wäh­rend Johan­nes sich durch sein Ver­ständ­nis und sei­ne Freund­lich­keit auszeichnet).

…im Vertrauen auf Gott

Fas­sungs­los muss die 18-jäh­­ri­­ge Ire­ne zuse­hen, wie Onkel Max ihre Bibel unter Hohn­ge­läch­ter in den Ofen wirft. Die Bibel ihrer Mut­ter war das Ein­zi­ge, wor­an ihr Glau­be wie ein dün­ner Faden hing. War­um lässt Gott das zu? Abends weint sie sich ver­zwei­felt in den Schlaf. Doch am nächs­ten Tag geschieht vie­les, was Ire­ne Mut schöp­fen lässt und sie flieht aus dem Haus ihres Onkels. „…Ich wage es im Ver­trau­en auf Gott“, schreibt sie zum Abschied noch schnell auf einen Zet­tel. Die­se Wor­te ärgern Onkel Max maß­los. Er setzt alles dran, Ire­nes Flucht zu ver­hin­dern, um ihr damit zu bewei­sen, dass es kei­nen Gott gibt. Wird Ire­ne dem Fang­netz der DDR-Bahn­­­po­­li­­zei entkommen?

Hörspiel: David — ein Leben in Gottes Schule

Das Leben Davids ist eine Bio­gra­phie, wel­che Groß und Klein glei­cher­ma­ßen fas­zi­niert. Dem oben genann­ten Hör­spiel des CMV-Ver­­la­­ges in Bie­le­feld ist es gelun­gen eine schö­ne Hör­spiel­fas­sung über das Leben die­ses Königs zu gestal­ten. Der Plot ist kurz auf­ge­zeigt: Kurz vor sei­nem Tod ruft David sei­nen Sohn Salo­mo zu sich und erzählt ihm ver­schie­de­ne Bege­ben­hei­ten aus sei­nem Leben. Die geschil­der­ten Lebens­sta­tio­nen wer­den nicht über­trie­ben inter­pre­tiert, son­dern ori­en­tie­ren sich stark an der Dar­stel­lung aus der Bibel. Der Schwer­punkt liegt auf dem Gedan­ken, wie David von Gott zu einem Man­ne Got­tes gestal­tet wur­de. Jede Lebens­er­fah­rung wird mit schö­nen Lie­dern umrahmt, wel­che in guter Sound- und Text­qua­li­tät inter­es­san­te Inter­pre­ta­ti­ons­mög­lich­kei­ten der Geschich­te anbieten. 

Besprechung der Hörspiel-Serie: „Sammys Abenteuer“

Letz­te Woche erwähn­te ich in einem Bei­trag die neue Hör­­spiel-Serie für Kin­der „Sam­mys Aben­teuer“. Wenn ihr sel­ber Kin­der habt oder in irgend­ei­ner Wei­se Kon­takt zu Kin­dern habt (und wer hat den nicht), dann könn­te die­se Bespre­chung inter­es­sant für euch sein. Die bei­den ers­ten Fol­gen der Hör­­spiel-Rei­he „Sam­mys Aben­teuer“ sind bei CSV (Christ­li­che Schri­f­­ten-Ver­­­brei­­tung) erschie­nen. Der Ver­lag CSV hat bis­her erst ein Hör­spiel rund um Mar­tin Luther pro­du­ziert. Nun wagt man sich also auch mit einer ers­ten Serie vor…

Neue Hörspiel-Serie: „Sammys Abenteuer“

Der christ­li­che Hör­spiel­markt für Jugend­li­che und Erwach­sene ist dünn gesät. Erfreu­lich ist, dass die Ver­lage aber regel­mä­ßig neue Kin­der­hör­spiele pro­du­zie­ren. Für unse­re Buch­hand­lung vor Ort höre ich regel­mä­ßig neue Hör­spiele „zur Pro­be“. Da sind mir zwei Hör­spiele begeg­net, die anschei­nend den Anfang einer neu­en Serie bil­den. Die Titel der bei­den CDs der Serie „Sam­mys Aben­teuer“ lau­ten „Aben­teuer auf Coats Island“ und „Der Schatz des GI“. Pro­du­zent dabei ist Gun­ther Wer­ner, erschie­nen sind die Hör­spiele bei der Christ­li­chen Schri­f­­ten-Ver­­­brei­­tung in Hückes­wa­gen. Bei­de Hör­spiele basie­ren auf den gleich­na­mi­gen Buch­vor­la­gen von Bet­tina Kett­schau. Sie war für mich kei­ne Unbe­kannte. Vor eini­gen Jah­ren erschien bei SCM Häns­s­ler eine span­nende Kin­der­buch­reihe von Bet­tina Kett­schau. Die hat­te bei mir einen sehr guten Ein­druck hinterlassen.