Alle Artikel mit dem Schlagwort: christliche Blogger

Vorsatz für 2013: Das Web zurückerobern

Face­book, Twit­ter, Goog­le, Tumb­lr, Apple, Insta­gram, Pin­te­rest und wie sie alle hei­ßen … sie machen das Web kaputt. Wir schrei­ben, tei­len und dis­ku­tie­ren zu viel auf Sei­ten von eini­gen weni­gen Welt-Unter­­neh­­men und haben nach kur­zer Zeit kei­nen Zugriff mehr auf unse­re Gedan­ken. Ein außer­or­dent­lich guter Arti­kel dazu von John­ny Hae­us­ler auf Spreeblick.com. Heut­zu­ta­ge ver­gra­ben wir unse­re kur­zen Gedan­ken und Links in der Twi­t­­ter-Wüs­­te, unauf­find­bar nach nur weni­gen Tagen. Wir pos­ten län­ge­re Arti­kel bei G+ und kön­nen nur hof­fen, dass Goog­le den Dienst nicht irgend­wann genau­so ein­stellt wie vie­le ande­re Diens­te zuvor. Und wenn wir das tol­le Video suchen, das neu­lich jemand auf Face­book geteilt hat, dann sind wir auf­ge­schmis­sen, sobald die Face­­book-Time­­li­­ne es ver­schluckt hat. (…) Und trotz­dem ärgert es mich, dass das Web immer mehr in die Hän­de und damit auch die Will­kür von weni­gen Unter­neh­mern geht. (…) Wir kön­nen – und das geht zu aller­erst an mich selbst – wie­der mehr blog­gen, auch wenn es sich nur um einen klei­nen Link han­delt, den man pos­tet. Wir kön­nen – und das geht zu aller­erst an mich …

BLOGNEWS — Kreative Postkarten — 2. Christliche Bloggertagung — Abmahnwelle wegen Impressumfehlern — Marsch für das Leben

Krea­ti­ve Post­kar­ten – Die meis­ten Post­kar­ten auf dem christ­li­chen Markt wir­ken auf mich femi­nin oder gra­fisch wenig inno­va­tiv. Des­halb bin ich immer auf der Suche nach krea­ti­ven Post­kar­ten. Beim Stö­bern auf Jesus24.de wur­de ich zuletzt fün­dig. Jan Hen­kel ist Medi­en­de­si­gner und hat bis­her elf Post­kar­ten im Ange­bot, vier davon sind ges­tern neu dazu­ge­kom­men. Man­che sind neu­tral, man­che mit ein­deu­tig christ­li­cher Bot­schaft. Nach mei­ner sub­jek­ti­ven Mei­nung gehö­ren die­se Kar­ten zu den her­aus­ra­gen­den im christ­li­chen Bereich. Auch der Preis ist mit einem EUR/Stück ordent­lich. Erhält­lich im Shop von Jan Hen­kel (für 1,20 EUR/Stück) oder über sei­ne Face­­book-Sei­­te (für 1 EUR/Stück). Christ­li­che Blog­ger auf Mis­si­on – Am letz­ten Wochen­en­de fand die 2. Christ­li­che Blog­ger­ta­gung in Ber­lin statt. Die IT-Exper­­tin Clau­dia de Jong beton­te dabei, das christ­li­che Blog­ger eine Mis­si­on haben. „Und wer eine Mis­si­on hat, soll­te sei­ne Bot­schaft pro­fes­sio­nell unter die Leu­te brin­gen.“ Das ist auch unser Anlie­gen vom Lite­ra­tur­blog NIMM UND LIES. Für Kor­rek­tur, Tipps und Hin­wei­se sind wir des­halb dank­bar. Ein­fach per E‑Mail, Kom­men­tar­feld oder Kon­takt mel­den. Abmahn­wel­le wegen Impress­um­feh­lern – Eine wich­ti­ge Info an alle die …