Alle Artikel mit dem Schlagwort: Buch oder eBook

Warum ich Hunderte Bücher aussortiere und digitalisiere

In den ver­gan­ge­nen 15 Jah­ren haben sich bei mir meh­re­re Tau­send weit über­wie­gend christ­li­che Bücher ange­sam­melt. Man­che wur­den von mir gekauft, die meis­ten wur­den mir kos­ten­frei über­las­sen. Sie ste­hen in Reih und Glied, sor­tiert nach Kate­go­rien, in einem Dut­zend Bil­­ly-Rega­­len. Sie ver­tei­len sich auf meh­re­re Räu­me und haben zuletzt die Zim­mer der bei­den älte­ren Kin­der erreicht. Es ist für mich ganz offen­sicht­lich, dass die Ver­meh­rung sich in dem Maße wie bis­her nicht fort­set­zen kann und darf. Es schei­tert am Platz, und die Wahr­schein­lich­keit, dass ich alle Bücher bis zu mei­nem Able­ben durch­le­sen wer­de, sinkt mit jedem Zuwachs. Ich tat also das, was ich schon mehr­fach getan habe, nur die­ses Mal in einem weit grö­ße­ren Umfang. Ich schritt von Regal zu Regal, von Reg­al­brett zu Reg­al­brett und sor­tier­te aus. Da mei­ne Ansprü­che an gute Bücher mit der Zeit ste­tig gewach­sen sind, konn­te ich vie­le aus inhalt­li­chen Grün­den aus­sor­tie­ren. Ich muss mich nicht mit mit­­­tel­­mä­­ßig-bibel­­treu­en Inhal­ten beschäf­ti­gen, wenn es zum glei­chen The­ma her­vor­ra­gen­de Lite­ra­tur mit kon­­ser­­va­­tiv-evan­­ge­­li­­ka­­ler Aus­rich­tung gibt.