Alle Artikel mit dem Schlagwort: Autorin von Onkel Toms Hütte

Eine kleine Lady

Es gibt einen wesent­li­chen Grund, war­um ich die­ses Buch gele­sen habe: „Onkel Tom“. Die Geschich­te „Onkel Toms Hüt­te“ hat mich schon als Kind unheim­lich fas­zi­niert und emo­tio­nal bewegt. In die­ser klei­nen Roman­bio­gra­fie geht es um die Autorin Har­riet Bee­cher Sto­we. Sie wuchs mit ihren Geschwis­tern als Halb-Wai­­se auf und war stark von der puri­ta­ni­schen Stren­ge des Vaters geprägt. Nicht, dass sie kei­ne gute Bezie­hung zum Vater hat­te. Aber die hohen Anfor­de­run­gen des Vaters waren mit dafür ver­ant­wort­lich, dass sie stän­dig an sich zwei­fel­te. Ob sie eine „gute Chris­tin“ sei. Ob sie den Ansprü­chen an eine christ­li­che Mut­ter und Ehe­frau gerecht wer­den könnte.