Alle Artikel mit dem Schlagwort: Andrew Murray

Verlosung: Modersohn, Murray und Edman [BEENDET]

Drei Bücher aus dem Herold Ver­lag ver­lo­sen wir heu­te. Sie kön­nen rein äußer­lich nur schwer mit heu­ti­gen Neu­erschei­nun­gen mit­hal­ten. Inhalt­lich sind sie jedoch vie­len Neu­erschei­nun­gen mei­len­weit vor­aus. Beant­wor­tet die unten ange­ge­be­ne Fra­ge und seid bei der Ver­lo­sung dabei. Sie fan­den neu­es Leben, V. Ray­mond Edman Das Buch ent­hält Lebens­be­rich­te von fünf­zehn Män­nern und Frau­en aus ganz ver­schie­de­nen Ver­hält­nis­sen, die eine Umwand­lung von Mut­lo­sig­keit in vol­le Genü­ge bezeu­gen. Gott begeg­nen in der Stil­le, Andrew Mur­ray Andrew Mur­ray (1828 — 1917) pfleg­te eine enge Bezie­hung zu sei­nem Herrn. Des­halb kann er aus eige­ner Erfah­rung über den gro­ßen Segen der Got­tes­be­geg­nung in der Stil­le berich­ten. Im Ban­ne des Teu­fels, Ernst Moder­sohn Vom Kampf des Him­mels mit dem Fürs­ten die­ser Welt han­delt die­ses Buch. Anhand vie­ler prak­ti­scher Bei­spie­le berich­tet der Autor über die viel­fäl­ti­gen Gefah­ren, die uns sei­tens des Teu­fels dro­hen. Teil­nah­me­be­din­gun­gen: Beant­worte die fol­gende Fra­ge: Das Ange­bot christ­li­cher Medi­en ist enorm groß. Wel­ches The­ma wur­de bis­her ver­nach­läs­sigt? Wel­ches Buch fehlt? Unter allen Ant­wor­ten wer­den zwei Pake­te mit je drei Büchern ver­lost. Teil­nah­me­schluss: 29. Janu­ar 2016, 23.59 Uhr Ver­sand kann nur an deut­sche Adres­sen erfol­gen. Los …

Andrew Murray: Bleibe in Jesus

Was ist das Wesent­li­che in einer leben­di­gen Bezie­hung zu Jesus Chris­tus? Die Ant­wort dar­auf ist nicht schwer. Sie lässt sich leicht zusam­men­fas­sen in der einen Wahr­heit. Wir müs­sen in Jesus blei­ben. Dies bedeu­tet nichts ande­res, als stän­dig in der Gemein­schaft mit Jesus zu leben. Jesus hin­ter­ließ sei­nen Jün­ger am Ende sei­nes Diens­tes eini­ge Anwei­sun­gen. Dabei ging es ihm dar­um sei­ne Jün­ger vor­zu­be­rei­ten auf die Zeit nach ihm. Einer die­ser wesent­li­chen Rat­schlä­ge fin­det sich im Johan­nes­ev. 15. Dort beschreibt Jesus anhand eines Bil­des, wie sei­ne Jün­ger nach sei­nem Weg­gang mit ihm in Ver­bin­dung blei­ben kön­nen. Die zen­tra­le Aus­sa­ge die­ses Bil­des macht Jesus in Vers 5: “Ich in der Wein­stock und ihr seid die Reben wir in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht, denn ohne mich könnt ihr nichts tun.” …wei­ter­le­sen auf www.nachfolgen.de