Alle Artikel mit dem Schlagwort: Andachtsbücher

Tipp: Im Bilde Gottes schuf ER ihn

Das Jahr ist zwar schon ein paar Tage alt, aber ich möch­te es mir nicht neh­men las­sen auf ein unge­wöhn­li­ches Andachts­buch von Hol­ger Klae­wer hin­zu­wei­sen. Klae­wer ist unter ande­rem Autor der Kin­­der­­buch-Rei­he Nord­licht und der Gro­ßen Rät­sel­samm­lung zum AT und NT. Das Cover mit dem Titel Im Bil­de Got­tes schuf ER ihn hat mich zuerst etwas irre­ge­führt. Es han­delt sich nicht um eine Art Ehe­buch son­dern um ein Andachts­buch wel­ches 350 Kurz­bio­gra­fien über bibli­sche Per­so­nen ent­hält. Es beginnt mit Adam und streift die Leben so bekann­ter Per­so­nen wie Saul, Lukas oder Judas um auf den nächs­ten Sei­ten aus dem Leben nahe­zu unbe­kann­ter Per­sön­lich­kei­ten wie Addi, Bena­ja und Ketu­ra zu erzäh­len. Nicht so wie üblich steht am Anfang der Tages­le­se kein Bibel­vers. Es beginnt unmit­tel­bar mit der Kurz­bio­gra­fie, wobei der Autor nah an den bibli­schen Berich­ten bleibt und es doch gelingt ein­drück­li­che Bil­der der so unter­schied­li­chen Men­schen der Bibel zu zeich­nen. Der auf­merk­sa­me Leser wird bemerkt haben, dass 350 Bio­gra­fien für ein Jahr von 365 nicht aus­reicht. An den feh­len­den Tagen behan­delt Hol­ger Klae­wer kurz und …

Neue Andachtsbücher 2016

Jedes Jahr wird eine Fül­le an neu­en Andachts­bü­chern ver­öf­fent­licht. So auch in die­sem Jahr. Auf eini­ge Neu­erschei­nun­gen will ich hier hin­wei­sen. Eine Neu­auf­la­ge ist auch dabei.  Leben als Got­tes Volk, Andre­as Münch, Herold Ver­lag Das Alte Tes­ta­ment ist kei­ne zufäl­li­ge Samm­lung ver­schie­de­ner Bücher und Geschich­ten; es wur­de mit einer ganz bestimm­ten Absicht ver­fasst und ein­ge­teilt. Das vor­lie­gen­de Andachts­buch soll Ihnen hel­fen, den ers­ten Teil der Bibel, die fünf Bücher Mose, bes­ser und vor allem im Licht des Kom­mens unse­res Herrn Jesus und dem Offen­bar­wer­den des Evan­ge­li­ums zu ver­ste­hen und für Ihr täg­li­ches Glau­bens­le­ben anwend­bar zu machen. Im Gegen­satz zu den meis­ten ande­ren Andachts­bü­chern sind die täg­li­chen Andach­ten begin­nend bei 1. Mose 1,1 bis 5. Mose 34 fort­lau­fend ange­ord­net. Neben den prak­ti­schen Impul­sen, die Ihnen durch die Aus­le­gung der jewei­li­gen Ver­se gege­ben wer­den, kann Ihnen das Andachts­buch auch dabei hel­fen, einen Blick für das gro­ße Gan­ze zu bekom­men. Andre­as Münch (*1984) ist ver­hei­ra­tet mit Miri­am und Vater von Aaron. Er ist Autor und Theo­lo­gie­stu­dent beim Mar­tin Bucer Seminar.

Tipp: 7 neue Andachtsbücher für 2015

[Update] Zum neu­en Jahr möch­te ich eini­ge neue Andachts­bü­cher vor­stel­len. Genau genom­men sind es nur vier neue Andachts­bü­cher. Drei der Andachts­bü­cher sind Neu­auf­la­gen (Dan­ke an Nata­lie und Mari­na für den Hin­weis). Vom Lesen ins Leben, gebun­den, 380 Sei­ten Jede der 366 Andach­ten in die­sem Buch gleicht einer „Ver­pa­ckung“ – nicht aus Kar­ton oder Kunst­stoff, son­dern aus Geschich­ten, Illus­tra­tio­nen und Zita­ten. Das Ent­schei­den­de ist aber der Inhalt: das leben­di­ge Wort Got­tes. Es führt Sie vom Lesen zum Han­deln. Das Buch ist in der Christ­li­chen Ver­lags­ge­sell­schaft erschie­nen und kos­tet 15,90 EUR.