Alle Artikel mit dem Schlagwort: Akte Exodus

Martin Severin: Interesse an wichtigen Themen wecken

NIMM UND LIES: Lieber Herr Seve­rin, Sie haben 2010 den Ver­lag inner cube gegrün­det. Wie kommt man dazu, einen neuen Ver­lag zu gründen? Martin Severin: Das hat alles eine lange Vor­ge­schichte. Von Jugend an hatte ich gro­ßes Inter­esse an guten, leicht ver­ständ­li­chen Büchern und Kar­ten zum Thema Bibel und Israel, wel­che ich mit gro­ßer Freude zu sam­meln begann. Im Jahr 2004 las ich das Buch Der Mes­sias im Tem­pel von Roger Liebi. Die­ses Buch öff­nete eine ganz neue Welt für mich, weil es auf ganz beson­dere Weise das Alte Tes­ta­ment mit dem Neuen Tes­ta­ment ver­bin­det und zusätz­lich dem Leser den jüdi­schen Hin­ter­grund des Mes­sias Jesus Chris­tus erklärt. Mein ers­ter Gedanke war: was für ein tol­les Buch. Aber wer wird 750 Sei­ten lesen? Seit­dem machte ich mir Gedan­ken, wie man sol­che kom­ple­xen The­men ein­fach, attrak­tiv und ver­ständ­lich für jeder­mann zugäng­lich machen kann.